Verspannung/Blockade im Nacken?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)

8 Antworten

Nackenschmerzen haben ja eine Ursache, gerade
weil du schon länger Probleme damit hast .

Die Haupt-Ursachen sind Dauerfehlhaltungen die
du der HWS zufügst. Suche also nach der Ursache
und stell Dir folgende Fragen ! 

Wann  hast du die meisten Probleme, Früh , mittags
oder am Abend ?

Bei welcher Tätigkeit und Körperhaltung treten
deine Schmerzen auf ?

Sitzt du viel, besonders am PC und trägst du eine
Brille ?

Was sagen den die Ärzte dazu ? 

Wenn du die Ursache gefunden hast, gibt es sicher
eine Lösung, um Diese zu vermeiden, oder evtl.
Dehnübungen für die Faszien zu machen, was mich
aber in deinem Alter wundern würde.

Ich wünsch gute Besserung
opi ehrsam   
   

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich schau halt ziemlich oft auf mein Handy und dabei ist mein Nacken natürlich immer gebeugt und in der selben Position :/

0
@aniineb

Na dann setz doch an der Ursache an, du kannst doch
das Handy höher halten und nicht ganz so oft
in die Hand nehmen, schadet ja auch nicht ? 

Und wie sieht es in der Nacht aus bzw. am Morgen ? 

0
@ehrsam

also morgens fühlt sich mein Nacken etwas steif an aber nach ner Stunde geht es dann. Abends hab ich das Gefühl zieht es dann nicht mehr im Nacken sondern vorne vom Schlüsselbein bis zum Hals hoch.

0
@aniineb

Morgensteife kommt vom Schlaf, d.h. der Nacken
war in Dauerfehlhaltung durch falsche Lagerung.

Es kann vom Bauchschlaf kommen oder auch vom
falschen Kissen. Dann würde ich Dir ein höhenverstellbares HWS-Kissen mit Hohlkehle
empfehlen. Das ist vielseitig und kann auf dich abgestimmt werden.
Das abendliche andere Problem könnte dann wirklich von Handy kommen - darüber haben wir ja schon gesprochen !
Alles Gute opi ehrsam     

1

Kauf dir einen echten Kaschmirschaal und lege es vor dem schlafen auf die verspannte Schulter. Ziehe dann dein Unterhemd / Nachthemd darüber. So hälts du es auf natürliche Art warm und die Schmerzen werden bald nachlassen. Vermutlich hast Du einen kleinen Bandscheibenvorfall an deiner Halswirbelsäule. Vermeide Spritzen, Salben und Medikamente. Gute Besserung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

tut mir leid wollte nicht auf „nicht hilfreich“ tippen !!

0
@aniineb

Kein Problem! Habe jahrejang gleiches Problem und viele Spritzen, Medikamente sowie Salben erhalten. Daß Warmhalten mit dem Schal hat mir am besten geholfen. Schütze dich vor Zugluft, und schau nicht viel auf Displays.

1
@Naschmich

Ja das stimmt. Einige Verwandte von mir haben Rückenprobleme und sind ständig bei Ärzten wegen Spritzen und Medikamenten gewesen aber haben immer noch Beschwerden.

0

Da hilft bei mir immer Wärme und kräftige Selbstmassage, welche gern über eine halbe Stunde dauert. Ich denke, dass meine Hals/Nacken Probleme schon längst gelöst wären, hätte ich dies mal für 1-3 Wochen mehrmals täglich umgesetzt.

Wärme hilft meist. Aber oft kommen Verspannungen im Nacken nicht vom Nacken, sondern von weiter unten im Rücken.

Was möchtest Du wissen?