Verspannung schwindel

1 Antwort

Die ähnlichen Erfahrungen der Nutzer hier bringen Dir nichts, bei Dir kann es eine völlig andere Ursache haben. Deshalb solltest Du Dich von Deinem Hausarzt gründlich durchchecken lassen und auch den Besuch beim Orthopäden nicht länger aufschieben. Gegen eine Hals/Nacken Verspannung helfen auch Krankengymnastik und Massagen.

Was soll ich den sonst noch machen? Ich habe ein großes Blutbild gemacht, und kardiologisch habe ich mich auch schon untersuchen lassen.

0

Warum schmeckt mir nichts mehr?

Ich war früher magersüchtig, dann irgendwann schlug es um, ich bekam Fressanfälle und habe zugenommen. Ich bin mit meinem jetzigen Gewicht im Normalbereich für Gewicht. Ich bin Veganerin und fürchte mich oft vor ungesunden Lebensmitteln wie Soja, Gluten... etc. Ich habe in letzter Zeit relativ viel gegessen obwohl ich mir wünsche abzunehmen. Aber nicht mehr aus Appetit heraus. Nur aus dem Gefühl essen zu "müssen".

Aber jetzt in letzter Zeit schmeckt mir fast nichts mehr. Ich esse mechanisch, einfach nur mit dem Gefühl zu essen aber tatsächlich esse ich nur noch Äpfel, Bananen und Mineralwasser gerne. Ich hatte in letzter Zeit nicht mal die Kraft Schokolade oder ähnliches abzulehnen aber es bringt mir gar keine Befriedigung. Ich beginne sie zu essen und es bringt mir nichts, es schmeckt mir nicht mehr.

In letzer Zeit widere ich mich selbst an. Wenn ich etwas gegessen habe, so mag ich die Schwere in mir nicht. Ich mag nicht meine Verdauung spüren. Es widert mich an. Noch dazu ist mir in letzter Zeit oft schlecht. Sehr häufig, Samstag habe ich mich übergeben obwohl ich nur eine Brezel und einen Multivitaminsaft gegessen/getrunken habe.

Einerseits ist es gut fürs Abnehmen, wenn ich keinen Appetit habe. Ich esse momentan zwar trotzdem noch aber ich will eigentlich nicht essen, weil es mir nichts bringt. Nur Schwere, Völle und das Gefühl, dass es mir nicht schmeckt. Ich könnte auch einfach aufhören und nur noch Äpfel und Bananen essen.

Versteht mich nicht falsch. Ich habe schon Lust etwas zu essen und denke "Mhm. Lecker es riecht nach Mais." oder "Ach. Ich hab eh schon viel gegessen, kann ich auch Schokolade essen." aber dann beginne ich zu essen und es schmeckt mir nicht und ich esse es zu ende ohne Befriedigung.

Aber andererseits frage ich mich auch warum. Denkt ihr, dass es psychosomatisch bedingt ist? Oder doch körperlich? Manchmal wird mir auch von dem kleinsten Geruch schlecht. Mein Kreislauf ist auch im Keller obwohl ich viel esse und viel trinke. Schwanger bin ich auch garantiert nicht, falls das jemand vermutet hätte..

...zur Frage

Niedriger blutdruck hilfe?

Ich bin 30 Jahre alt und habe sehr oft mit einem niedrigen Blutdruck zu kämpfen. Ich bewege mich meistens so bei 100/60. Mir wird dann auch nicht schwindlig, ich fühle mich eher sehr müde und unkonzentriert. Beim Arzt war ich, der hat mich untersucht und ein großes Blutbild gemacht, er sagt es ist alles ok und ich habe top Werte. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme L Thyroxin 37,5.

Ich trinke viel, also zwinge mich wirklich dazu und versuche morgens etwas zu essen, so ab mittags esse ich normal, nur morgens habe ich kaum Hunger.

So langsam nervt es tierisch und schränkt mich auch ein, ich traue mich kaum mehr alleine irgendwohin zu fahren, aus Angst mein Kreislauf geht baden.

Habt Ihr Erfahrungen damit oder gute Ratschläge?

...zur Frage

Niedriger Blutdruck oder nicht?

Ich(14)habe jetzt seit einigen Tagen Schwindel, übelkeit, Müdigkeit trotz viel Schlaf,außerdem ist mir an Händen und Füßen kalt, selbst im warmen und mir fällt es schwer sich zu konzentrieren. Ich war deswegen schon bei einem Arzt der meinte es lege an meinem verspannten Nacken. Können solche Symtome davon kommen? Und könnte es nicht auch niedriger Blutdruck sein? Sollte ich nochmal zum Arzt?

...zur Frage

Verspannung/Zerrung hinterer Oberschenkel

Hallo liebe Community,

Ich habe seit Sonntag Abend extreme Schmerzen im rechten hinteren Oberschenkel, die sich von knapp über der Kniekehle bis hoch in den Po ziehen. Am schlimmsten sind die Schmerzen direkt nach dem aufstehen(ins Bad laufen etc.), beim nach vorne beugen (Schuhe anziehen etc.) und beim Sitzen auf dem Stuhl oder auf einem Sitz in der Bahn; es ist egal ob ich das Bein ausstrecke oder sonst was mache, die Schmerzen sind teilweise wirklich unerträglich.

Wie das passieren konnte ist mir wirklich ein Rätsel denn ich habe nichts ungewöhnliches gemacht. Das einzige wobei dies passieren konnte war am Samstag, denn da hatte ich eine richtig dicke Biene in meinem Bett, die scheinbar beim Lüften meines Schlafzimmers reinkam und ich sie erst bemerkt habe als ich mich Mittags kurz ausruhen wollte ...durch den Schock und die zu schnelle Bewegung hatte ich auch einen Krampf in meiner rechten Wade bekommen.

Ich wollte einfach nur fragen ob sich jemand damit auskennt und mit sagen kann was ich habe (Zerrung oder Verspannung ?) Und ob jemand weiß was man auf die schnelle dagegen machen kann (werden Voltarencreme / schmerztabletten vorerst helfen?) da ich erst Ende nächster Woche zu einem Arzt kann, da wir an der Arbeit unterbesetzt sind.

Ich hoffentlich keine dummen Kommentare, denn das scheint echt was ernstes zu sein und ich suche einfach nur Hilfe.

Vielen dank für eure Mühe und Hilfe im voraus.

...zur Frage

In die Sauna trotz Kreislaufproblemen?

Hallo,

ich werde nächste Woche in einem Fitness-und Wellnessclub zur Probe arbeiten. Ich habe mich als Servicekraft beworben. Zu meinen Aufgaben wird auch gehören, zweimal pro Schicht einen Aufguss in der Sauna zu machen. Das soll wohl ca. 10 Minuten dauern.

Meine Angst ist jetzt, dass bei der Hitze von 90 Grad mein Kreislauf verrückt spielt. Ich hatte schon immer zu niedrigen Blutdruck. Wenn ich früher gebadet habe, wurde mir nach 10 bis 15 Minuten in der Badewanne immer schlecht, so dass ich aufstehen und mich ein bisschen abkühlen musste.

Mein Hausarzt sagte, es gebe dafür keine Medikamente, außer die rezeptfreien Korodin-Tropfen. Die habe ich mal probiert, kann sie aber nicht schlucken, weil es widerlich schmeckt! Cola und Kaffee helfen bei mir auch nur bedingt.

Was meint ihr? Können Kreislaufprobleme dafür sorgen, dass ich am Ende noch in der Sauna umkippe?

Liebe Grüße, Yandira

...zur Frage

Werde Abends nicht Müde

Ich bin mit dem Nerven an Ende.Nachdem ich in letzten Jahr meine Angstörung in dem Griff bekamm bleiben jetzt zum Schluss immer noch die Schlafprobleme.Ich hab auch schon richtig Angst davor mal früher wieder ins Bett zu gehen.Denn dann passiert es mir andauernd das ich dann schlaf und zwischen 3-6 Uhr aufwache.Wie ein innerer Wecker.Ich bin auch Abends noch fit wie ein Turnschuh.Wenn ich mich hinlege denkt mein Kopf immer weiter.Wie ein Fernseher der nur auf Stromsparmodus geht aber trotzdem an geschaltet ist.Mich nervt auch oft noch dazu mein Magen und Luft in Hals(Sodbrennen wegen psychischen Stress meint mein Arzt) Baldrian und einschlafmittel verwirren meinen Kreislauf darum nehme ich die nicht(weil ich in meiner Angstörungszeit niedrigen Bludruck hatte und ständig hyperventilierte). WAS SOLL ICH nUR MACHEN.ES KANN SO NICHT WEITER GEHEN.ICH WILL ABENDS WIEDER MÜDE SEIN UND GUT sCHLAFEN UND NICHT MITTAGS KURZ VORN ZUSAMMENBRUCH.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?