Verspätung oder lieber Fehlstunde?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Kommt drauf an. Welche Klasse, welches Fach, wi oft schon zu spät wie viel fehl Tage usw.Fächer mit chilligen Lehrern ---> zu spät kommen. Wichtige Fächer mit stressigen Lehrern---> zu spät kommen. Nervige Fächer mit nervigen Lehrer---> Fehlstunde.Unwichtige Fächer mit chilligen Lehrer---> Fehlstunde.

Die Verspätung ist definitiv sinnvoller. Denn dann verpasst du nur 10 Minuten, wenn du zu Hause bleibst, musst du ne ganze Stunde nachholen. Und Verspätungen stehen nicht im Zeugnis.

Frag doch mal in der Schulverwaltung, ob die nicht generell wegen deiner Transportprobleme die Schule gleich etwas später aufmachen wollen? Vielleicht sind ja alle dankbar für 10 Min. laenger schlafen. Meine Güte, wir schaffen uns auch ohne Migrationsprobleme ab, Herr Sarrazin.

Das was du verpasst hast du verpasst. Also ist die Verspätung weniger schlimm als das komplette Versäumnis

Eine Verspätung. Denn die musst du nur mündlich rechtfertigen.

Aber eine Fehlstunde wird ins Klassenbuch eingetragen, und du musst dafür eine Entschuldigung bringen (vom Arzt oder von den Eltern).

Natürlich ist eine Verspätung sinnvoller, da du weniger Unterrichtsstoff verpasst!

Geh offline und fahr Verspätung ist es auch noch wenn du erst nach einer Stunde kommst, da sind 10 minuten schon besser :)

Einige Minuten Verspätung sind nun wirklich kein Weltuntergang...also mach Dich auf den Weg!

Auf zum Bus - lieber etwas später in die Schule !

Wenn Du schon bei so einfachen Entscheidungen die ganze Welt um Rat Fragen musst, solltest Du bitte nicht eine Miinute Unterricht mehr verpassen.

Computer aus , und ab zum Unterricht!

Zehn Minuten sind doch kein Beinbruch....

mach den computer aus und beweg deinen hintern sofort in die schule

also 10 minuten sin nur wirklich net so schlimm, also nix wie hin zur schule

devinitiv verspätung

Was möchtest Du wissen?