Versorgungsausgleich nach Scheidung von DDR-Ehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach DDR-Recht gab es keinen Versorgungsausgleich, das Urteil ist rechtskräftig.
Damit Anwälte zu bemühen kostet nur Geld und bringt absolut nichts.

schon mal was von Verjährungsfristen gehört ? da wirst nu nicht mehr dran machen können zeit genug war ja da ;)

nach 20 jahren ?? O_O klingt bissel weit hergeholt aber ich bin kein jurist ^^ da fällt mir ein im kindergarten hab ich jemand mal ne mark geliehen gleich mal mit zinseszins einfordern !:)

Sieht das nicht irgendwie nach Mitnmahmementalität aus.

Lasst mal den armen Ex im Ruhe. Noch einen blöden hat Sie wohl nicht gefunden? Warum versorgt Sie sich nicht selber?

Was möchtest Du wissen?