Versoannung_nach_dem_Aufstehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Setz dich irgendwie unter die  Dusche und laß das Wasser so warm/heiß wie möglich und schön lange über die schmerzenden Bereiche laufen. Kräftig trockenrubbeln, anschließend mit der Badebürste und Franzbranntwein (o.ä.) gründlich durcharbeiten. Warm einpacken und hinlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg Dir zwei feste Tennisbälle rechts und links der Wirbelsäule und roll Dich darauf rum. Genau da, wo es wehtut. Schööööön ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?