Versklavung der Afrikaner

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seit die Europäer Schiffe bauen konnten. Zudem werden Afrikaner heute noch versklavt.Siehe zudem die Entwicklung von USA an, Haussklaven wurden massenhaft von Arabern/Europäern(nicht alle, nur die Menschenhändler wohlgemerkt) nach USA verschifft. Sie wurden per Pferd gefangen, geknebelt, die Zähne inspiziert, die Muskeln betrachtet und per Segelschiff nach USA auf den Markt gebracht. Bei der Reise sind viele elendig und grausam verstorben. Sie wurden underdock angekettet und geschlagen. Nur die Besten und Schönsten wurden verkauft. Die Anderen wurden einfach verspeist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also... die spanier und portugiesen haben zu beginn der neuzeit die indios versklavt... ( dreieckshandel...). aufgehört hat zuerst england 1838 und die anderen europäischen länder folgten. am anfang war es nicht so schlimm aber später sehr! europäer haben den afrikanischen häuptlingen billige glasperlen für sklaven gegeben ( damals dachten sie glasperlen wären wertvoll ) hab ich dir geholfen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sklaverei war eigentlich in Europa ab dem 16. Jhdt unbedeutend.

Da waren eher der orientsalische und atlantische Sklavenhandel massgebender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?