Versicherungsschein

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey du schreiblehrling,

die elektronische Versicherungsbestätigung, diese 7-stellige eVB-Nr. für die Zulassungsstelle zum Anmelden eines Fahrzeuges, benötigst du wegen dem vorläufigen Kfz-Haftpflichtversicherungsschutz. Dieser Versich.schutz tritt dann ein bei einem Fremdschaden! Eigenschäden sind hierbei nicht versichert, hierzu ist eine sofortige schriftliche Vereinbarung erforderlich!

Erst nach der Zulassung hast du sämtliche Daten für die Kfz-Versicherung zur Verfügung und mußt dann eben noch den endgültigen Kfz-Versicherungsvertrag abschließen mit dem Versicherer. Danach erhälst du die Original-Versicherungspolice bzw. den Versicherungsschein für deine Unterlagen incl. der Allg. Kraftfahrtbedingungen (AKB).

Gruß siola

Nein. Die elektronische Versicherungsbestätigung benötigst du, um ein Auto anzumelden. Darüber hast du dann nur vorübergehend Versicherungsschutz. Du musst dann noch einen richtigen Vertrag abschließen und erhältst dann den richtigen Versicherungsschein, auch Versicherungspolice genannt.

Nächste interessante Frage

Ist die KFZ-Versicherung ok?

Der Versicherungsschein ist die Versicherungspolice.

Die Versicherungsbestätigung ist die Voraussetzung um ein KFZ anmelden zu können.

Nein. Eine elektronische Versicherungsbestätigung brauchst Du (ich nehme mal an, dass es um eine KFZ-Versicherung geh?), um das Auto zulassen zu können. Den Versicherungsschein erhältst Du dann erst, wenn Du den vertrag endgültig abgeschlossen hast

nein, die elektronische Versicherungsbestätigung bekommst du als erstes um dein Auto schnell anmelden zu können anschließend bekommst du dann das Original den Versicherungschein

nein - zwischen der EVB-Nr. und dem Zustellen des Versicherungsschein, muss zuerst noch der Antrag aufgenommen werden, bzw. ausgefüllt werden.

0

Was möchtest Du wissen?