Versicherungsschaden, wiederherstellung

7 Antworten

na, also schnuppe ist es nicht, was Du mit dem Geld machst. In der Regel wird bei einem solchen Schaden nicht in einer Summe geleistet, sondern nach Vorlage der Rechnungen (z.B. für Trocknung, Reparatur u.ä.). Die Versicherung ist dafür da, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Wie ist es wenn ich ne Firma beauftragt habe, diese die Rechnung vor der Leistung gestellt hat, mit der Begründung damit das Geld dann schon da sei und diese Firma mich schon ewig vertröstet mit der Leistung und jetzt kommt die Firma und will aber eine geringere Leistung als in der Rechnung erbringen und wenn ich das nicht mitmachen würde will sie mich wegen Versicherungsbetrug anzeigen.

Der Versicherer zahlt die für die Schadenbeseitigung erforderlichen Aufwendungen. Es besteht die Verpflichtung zur Wiederherstellung. Zahlung erfolgt i.d.R. auch erst gegen Nachweis.

Keine offizielle Schadensmeldung an Versicherung - Wie bekomme ich Unterlage?

Bei einem Versicherungsschaden (Defekt an meiner WaMa) ist sowohl meine Hausrat wie die Gebäudeversicherung des Vermieters involviert. Die Versicherung vom Vermieter fragt über diesen eine Kopie der Schadensmeldung an meine Hausrat an. Ich habe aber nur mit meiner Hausrat telefoniert und keinerlei Unterlagen. Habe das dem Vermieter auch schon mitgeteilt. Dieser meint nun, er benötigt das Dokument für die Versicherung, sonst kann er keine vollständige Schadensanzeige machen und die Gebäudeversicherung den Schaden nicht regulieren. Damit kann ich auch mein neues Parkett nicht verlegen, da die Gebäudeversicherung für den Schaden darunter aufkommen muss. Ich will aber vorm Urlaub noch das neue Parkett verlegt haben.

Wie komme ich da weiter?

...zur Frage

Muss meine Haftpflichtversicherung/Hausratversicherung zahlen, wenn ich den Schaden gar nicht verursacht habe?

Hallo, bei Heizungsarbeiten ist unser Keller unter Wasser gesetzt worden, wobei ein Schaden entstanden ist. Die Hausverwaltung sagt, wir sollen das jetzt über unsere eigene Hausratversicherung regeln. Wieso das? Ich habe den Schaden doch gar nicht verursacht. Wieso sollte ich da meine eigene Haftpflichtversicherung einschalten? Müsste nicht die Versicherung des Verursachers für den Schaden aufkommen? Danke!

...zur Frage

Wer zahlt Gutachter - Gebäudeversicherung

Wer zahlt einen Gutachter bei einem Wasserschaden? Die Heizungsfirma hat und geraten einen Gutachter hinzu zu ziehen nur muss ich den dann zahlen oder die Versicherung?

...zur Frage

Ist es Pflicht seiner Autoversicherung einen Unfall zu melden, wenn der Schaden gering ist und man selbst dafür aufkommen will?

Und was passiert dann mit den Versicherungsbeiträgen, wenn ich den Schaden selbst bezahle ? Werden die trotzdem erhöht oder bleiben die so wie vorher ?

...zur Frage

Wasserschaden durch Balkonabdichtung - wer muss zahlen?

Also, letzte Woche teilte mir unserer Vermieter mit, dass es in der Wohnung unter uns einen Wasserschaden (feuchte, mittlerweile braune Stellen an der Wand) gibt.

Eine Lecksuchungsfirma war auch schon da und hat festgestellt, dass es am evt. verstopften/defeken Abfluss auf unserem Balkon liegt, auch die Abdichtung soll defekt sein. Der Abfluss ist aber nie übergelaufen oder so. Der Balkon ist innenliegend, wird nur bei richtigen Unwettern nass.

Jetzt sagt der "nette" Vermieter, dass das kein Fall für die Gebäudeversicherung ist und das wir den Schaden unserer Haftpflichtversicherung melden sollen, damit diese dann für den Schaden unter uns aufkommt.

Was meint Ihr?

Jetzt schon einmal ganz ganz lieben Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Wasserschaden durch Brunnenpumpe

Hallo

ich habe in meinem Keller einen Wasserschaden, welcher durch ein Leck in der Ansaugleitung eines Hauswasserwerks entstanden ist.

Das Hauswasserwerk dient zur Versorgung unserer Klospühlungen und Saugt das Wasser aus einem außen liegenden Grundwasserbrunnen an.

Nun hatte der Ansaugschlauch (PVC Schlauch) ein kleines Loch und es ist Wasser in den Keller gelaufen.

Nun meine Frage ind das ein Versicherungsschaden, den die Gebäudeversicherung übernimmt ? Leitungswasser und Rohrbruch ist versichert.

Im Internet habe ich gelesen, das Leitungswasser definiert ist, als Wasser zur Ver und Entsorgung von Gebäuden.

Wird die Gebäudeversicherung zahlen ?

Vorab Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?