Versicherungsrecht, Versicherung zahlt nicht bei Marderschaden. Werkstattbindung

8 Antworten

Du musst dich leider damit abfinden, Werkstadtbindung ist ein Vertragsbestandteil und den hast du so akzeptiert. Da bringt dir auch kein Anwalt oder Widerspruch etwas. Hätte dir da lieber was anderes zu gesagt.

Das hört sich ja wirr an. Soviel Geld für eine schlappe Druckleitung? Da würde ich zuerst die Werkstatt wechseln und meine Versicherung auch. Die HUK sagt 20% weniger im Beitrag und wenn denn der Kunde nicht umsetzt, wird die Rg. derzeit um 19% reduziert. Frage also bei deiner herzhaft nach, ob eine Kündigung eine Lösung sein kann.

Bitte was? Jetzt bleibt mir aber der Atem stehen!

Hier ein Ausschnitt aus den HUK – Bedingungen

Tarif: KASKO SELECT /

2.6.3 Was leisten wir bei Kasko SELECT (Kaskoversicherung mit Werkstattbindung)?

Sie überlassen uns die Auswahl der Werkstatt im Reparaturfalle

Sie informieren uns im Reparaturfall, wir wählen die Werkstatt aus unserem Werkstatt Netz aus, in der das Fahrzeug repariert wird, erteilen ihr den Reparaturauftrag und tragen die Kosten der Fahrzeugreparatur.

…..

Sie überlassen uns die Reparatur nicht

*d. Nehmen Sie oder lassen Sie uns die Werkstatt nicht auswählen vor der Reparaturvergabe keinen Kontakt mit uns auf, sondern lassen das Fahrzeug in einer anderen, von uns nicht bestimmten Werkstatt reparieren, sind wir – je nach dem Grad ihres Verschuldens – berechtigt, unsere Leistung (ohne Transportkosten) ganz oder teilweise zu kürzen, vgl. E.7.1 und E.7.2

Zumindest verstehe ich jetzt weshalb man ständig mit der HUK Probleme im Regulierungslauf bekommt. Wenn schon die eigenen Mitarbeiter die Haustarife nicht kennen, kann das nichts werden.

Soweit mir bekannt ist, ist die HUK die einzige Versicherung in Deutschland die diesen MIESEN Passus führt.

0

Da kannst du nichts machen, wenn du probleme mit dem Wagen hast solltest du die Notfallnummer deiner Versicherung anrufen, die helfen dann auch gleich weiter. Aber die 250,- € wirst du leider nicht zurück bekommen.

Ich ruf ja normalerweise nicht bei einem Problem mit dem Auto meine Versicherung an. Es sind ja seltene fälle das wenn etwas Kaputt ist die Versicherung damit etwas zu tun hat... Wäre zb die Ölpumpe kaputt oder sonst was ist das ja auch nur nen verschleiss am Auto und der Versicherung egal.

0

Versicherung Nachzahlen wegen zuviel gefahren Kilometern?

Guten Morgen,

hab getsern von meiner Versicherung (Alianz) einen Brief bekommen, dass ich 120 Euro nachzahlen muss weil ich anstannt 4000-12000km 16500km gefahren bin.

Kann des einfach so sein? Muss des noch jemand machen? Ist das bei jeder Versicherung so?

Und jetzt wurde ich automatisch fürs nächste Jahr 8 Euro mehr im Monat wie im vohrjahr zahlen obwohl ich in der Versicherung runter gegangen bin.

lg

...zur Frage

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

wenn ich mein Auto abmelden gehe, wird dann meine Versicherung automatisch gekündigt, oder wie läuft das?

...zur Frage

Auto Totalschaden - Wer zahlt die Standgebühr in der KFZ-Werkstatt?

Durch einen Verkehrsunfall ist mein Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto musste abgeschleppt werden und steht bisher in einer KFZ-Werkstatt. Diese kostet täglich Standgebühren. Da ich nicht der Unfallverantwortliche bin, nehme ich an, dass diese Kosten die gegnerische Versicherung zahlen muss ?! Bin mir jedoch nicht sicher...kann mir jemand weiterhelfen??

...zur Frage

Wer zahlt, wenn ein abgemeldetes Fzg in der Werkstatt einen Marderschaden erleidet?

Kurze Vorgeschichte: Das Fahrzeug wurde wegen einem Marderschaden 2 Monate in der Werkstatt A repariert. (2 Monate wegen Versicherungsschwierigkeiten) Danach hat das Fzg. den Besitzer gewechselt, läuft einen Monat und hat einen Motorschaden, der in der Werkstatt B festgestellt wurde. Nach einem knappen Jahr Rechtsstreit (nach einem halben Jahr wurde das Fzg. abgemeldet) wird nun die Reparatur von Werkstatt A übernommen. Werkstatt A hat nun zusätzlich einen Marderschaden festgestellt. Da das Auto nicht angemeldet ist stellt sich die Frage wer diese Kosten in die Hand nehmen muss. Der Zeitpunkt ob und wann dieser Marderschaden passierte, kann nicht nachvollzogen werden.

Edit, wegen Fragen in den Kommentaren:

Der vorherige Besitzer des Kfz hat Ihn zur Reparatur eines Marderschadens zu Werkstatt A gebracht. Da stand er 2 Monate, siehe Vorgeschichte. Ich habe das Fahrzeug in einem reparierten Zustand gekauft und wusste etwas von dem Marderschaden. Nach einem Monat hörte ich im Motorraum ein blechernes Geräusch und das Fzg wurde sofort abgestellt und zu Werkstatt B geschleppt. Werkstatt B, die wie Werkstatt A eine markengebundene anerkannte Werkstatt ist, hat einen Motorschaden (egal was genau) festgestellt und Werkstatt A beschuldigt bei der Reparatur einen Fehler gemacht zu haben. Durch diese Aussage wurde von mir ein Anwalt eingeschaltet der dieser Sache nicht viel Hoffnung gab. Ein Sachverständiger konnte aber die Aussage von Werkstatt B(Motorschaden, Schuld bei Werkstatt A) bestätigen. Da Werkstatt A nun das Recht hat den Fehler nachzubessern, hat A das Fzg bei B abgeholt und zusätzlich einen Marderschaden festgestellt. 

...zur Frage

Marderschaden Versicherung zahlt nur ein Teil obwohl Marderschaden/Tierbiss ausgewählt Bavaria Direkt?

Ich hab mal wieder ein Marderschaden ist das 3. Mal hab mein Auto schon über 8 Jahre. Hatte ich ausgewählt in der Versicherung aber die Zahlen nur ein Teil weil ich schnell in eine Werkstatt gefahren bin weil ich mein Auto wieder brauchte. (Leider Kundenbindung bei Werkstatt auch ausgewählt) haben die mir abgezogen.

Die Rechnung 364,02 Euro Lohn & Teile

Bavaria Direkt schreibt mir.

Rep. kosten gemeinR.g 364,02

Abzug Werkstattbindung -100 Euro

Abzug Selbstbeteiligugn -150 Euro

Zahlbeitrag 114,02 Euro

Und zahlen die das Direkt an die oder an mich habe ich noch nichts erhalten muss ich den Rest selbst noch überweisen so glaub ich das. Ich hab Pech gehabt. Das ich mit Selbstbeteiligung ausgewählt habe oder?

 

Einfach nur schade zahlt man in eine Versicherung wollen die nichts zahln :P

...zur Frage

Wie lange muss ich auf Autoreparatur warten?

Hallo. Seit 2 Monaten habe ich einen Neuwagen. Vollkasko versichert mit Werkstattbindung (leider ;-( ) nun habe ich seit einer Woche einen Vandalismusschaden (zerkratze Fahrertür, abgebrochener linker Außenspiegel notdürftig mit Klebeband befestigt, defekte Zentralverriegelung, defekte Alarmanlage). Wie auch immer die das gemacht haben alles kaputt zu bekommen. Versuchter Diebstahl (Teilkasko) wurde von der Versicherung schon abgelehnt.

Werkstatt wurde von der Versicherung zugeteilt, die haben den Kostenvoranschlag der Versicherung geschickt. Gutachter hat sich das Auto auch schon angesehen. Strafanzeige wurde auch bei der Polizei erstattet. Alle notwendigen Infos hat die Versicherung zur Regulierung.

Nun muss ich aber warten, dass die Werkstatt einen Termin frei hat. Das kann dauern. Die erste Werkstatt hat den Auftrag schon abgelehnt und die zweite lässt uns nun schmoren und warten.

Nun meine Frage: was kann ich tun, damit mein Auto wieder Instand gesetzt wird? Gibt es Wartezeiten bei der Werkstattbindung, die ich hinnehmen muss? Habe ich beim oben genannten schaden irgendein Recht, dass es vielleicht schneller geht und ich nicht wochenlang auf einen Termin warten muss?

Zu einer anderen werkstatt zu gehen, würde bedeuten, dass ich 20% der Kosten + SB selbst tragen muss. Und das ist bei einem kostenvoranschlag von mindestens 3200 Euro einfach zu viel ubd kommt damit nicht in Frage.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?