Versicherungskosten BMW E46 318i und 320i

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist doch von weiteren Faktoren abhängig - Deinem persönlichen Schadenfreiheitsrabatt, dem Ort der Zulassung, dem Versicherungsumfang und dem Selbstbehalt. Jede größere Versicherung hat einen Prämienrechner online. Nutze die mal.

Hi

Ich würde generell von den schwachen Modellen abraten.

Grund: Die "PS Monster" sind genau so billig im Unterhalt bzw. teilweiße billiger als die Kleinen Modelle. Ein 320i ist so ziemlich das unvernünftigste, was man sich aus der e46 Serie holen kann. 6 Zylinder, Verbrauch wie ein großer, Versicherung so teuer wie ein 330i.

Rechne mal deinen Tarif aus. Ein 328 ist glaube ich am teuersten. Ein M3 war in der Versicherung für mich z.B. billiger als mein 328i.

Ich denke, dass du mit einem 325i am besten weg kommst, da dieser auch bis 2004 gebaut wurde. Verbrauch und Wartung ist hier identisch mit einem 320. Versicherung vermutlich allerdings günstiger.

Unterhalt und Verbrauch nehmen sich bis zu einem 330i nix bei den 6 Zylindermodellen. Ausnahme bildet der 330i, da er zwingend größere Reifen braucht und damit eine andere Bremsanlage besitzt.

318i fällt komplett raus

ich zahl für meinen 320i bei SF 9 41,25€ im Monat... find das nicht teuer!

Was möchtest Du wissen?