Versicherungskennzeichen für DIY S-Pedelec?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem Pedelec kann man doch sicher davon ausgehen, dass es nur einen Hilfsmotor hat und weniger als 25 km/h fährt.

Bei diesen Geräten ist kein Versicherungskennzeichen erforderlich.

Dies wäre der Fall, wenn es sich um ein E-Bike handeln würde.

Ein Pedelec ist wie ein Fahrrad über die Privathaftpflicht versichert. Gegen Diebstahl über die Hausratversicherung mit dem Zusatzbaustein Fahrrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
07.09.2016, 23:20

Er will ein S-Pedelec bauen (45km/h).

0
Kommentar von Axel803
08.09.2016, 07:09

Wie vierfarbeimer bereits gesagt hat geht es mir bei dem Sachverhalt um ein S-Pedelec, sprich die Motorisierung unterstützt bis 45 km/h. Dadurch wird ein Versicherungskennzeichen notwendig. Nur bezweifle ich ein wenig eins zu erhalten.

0

Was möchtest Du wissen?