Versicherungskaufmann an die Börse

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Idealvorausstzungen für den Investmentbanker hast Du sicher nicht.

Wobei hier oft unter Investmentbaken die Berufe " reines " Investtmentbanking, Vermögensverwaltung, Fondsmangement, Broker und Trader i einen Topf geworfen werden.

Ich nehme mal an, Dir geht es am ehesten um den Bereich Handel - also Broker oder Trader.

Sicherhast du gute Voraussetzungen dadurch, daß Du Dich in Deinem Studium schon mit Finanzmathematik auskennst und damit umzugehen eißt - allerdings wäre das doch eine ganz ander Ausrichtung.

Zumal hinzu kommt, daß die finanzmathematischen Anforderungen an Händler in den letzten 20 Jahren sich sicher erdioppelt habne. Es gibt Stellenangebote, in denen Mathematik, Programmierkenntnisse und nur noch nebenbei die betriebswirtschaftliche Seite erwähnt wird.

Wenn ich mir schon vor 20 Jahren die Devisenhandelsabteilung unsrer Bank angesehen habe, dann bleibt wenig von de starhlenden Job über.

Aber natürlich ist der Job immer noch interesssant, wenn man denn die richtige Augabe bekommt.

Man muß sich aber bewußt sein das neben den intellektuellen Anforderungen auch die Persönlchkeit stimmen muß, denn es ist sehr nervenaufreibend.

Händler gelten oft mit 40 schon als alt und ausgebrannt.

De wenigen, die es erfolgreich bis dahin schaffen, gründen in dem Alter meist eine eigene Firma, irgendwo zwischen Vermögensverwaltung und Hedgefonds.

Auch ist es heute nicht mer unbedingt so wie vor 20 Jahren, das die händler den Markt bewegen, sondern die Computer.

Also wenn Du dich da wiederfindest.

Viel Erfolg !

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?