Versicherungsinfos 125ccm (Yamaha XT 125 X)

3 Antworten

Viele Versicherungen machen zudem noch Unterschiede beim Alter des Fahrers. Wenn der unter zum Beispiel 23 Jahre ist, gibt es einen (kräftigen) Aufschlag.

Ich selber bin schon etwas älter und fahre u.a. eine 125er Vespa. Hier zahle ich bei 40 % für Haftpflicht plus Teilkasko pro Jahr rund 45 €. Wenn Du das auf 100 % hoch rechnest, liegst Du mit besagten 150 € pro Jahr nicht verkehrt. Aber wohlgemerkt - für Fahrer unter 23 Jahren nehmen viele Versicherungen einen deutlichen Aufschlag!

weil es da ja die Differenz gibt zwischen offen und auf 80 gedrosselt.

Nö, gibt es nicht.(mehr)

Vor der Umsetzung der EU-Führerscheinrichtlinie im Januar 2013 war die 80km/h Drosselung ein Indikator für Fahrer unter 18 Jahren.aber das ist jetzt nicht mehr so, also gibt es auch für die Versicherer bei Neuverträgen keinen Grund mehr da zu unterscheiden.

Ich habe für meine 80er mit 92km/h also 125er mit 100% 300€ bezahlt

Was möchtest Du wissen?