Versicherungsfall Laptop

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Ist es fraglich, ob Deine Mutter überhaupt schadenersatzpflichtig ist. Worin genau besteht denn ihr Verschulden?
  2. Ist der Schadenfall für den Haftpflichtversicherer der Mutter erst dann eingetreten, wenn sie mit Schadenersatzforderungen konfrontiert wird. Machst Du also jetzt eine Forderung auf, kann sie den Schaden noch gemäß ihren Obliegenheiten unverzüglich melden.
  3. Erkundigst Du Dich nach Möglichkeiten, eine von der Wahrheit abweichende Version des Schadenherganges zu kreieren. Dies wäre jedoch der Versuch eines Versicherungsbetruges und würde eine Straftat darstellen. Und das völlig unnötig!
  4. Es gibt technische Möglichkeiten, festzustellen, ob der Schaden am Display "frisch" ist oder schon längere Zeit existiert.

Guten Morgen, mir ist vor einiger Zeit selbst so etwas mit meinem eigenen Laptop passiert, dass ich ihn in der Hand hatte, ich dann damit gestolpert bin, er mir daraufhin aus der Hand geflogen ist und auf dem Boden das Display zu Bruch ging. Da es aber mein eigenes Verschulden war, konnte ich mich ja mit diesem Fall aber leider nicht an die Versicherung wenden und musste deswegen alles selbst aus eigener Tasche finanzieren, was circa 75,00 Euro gekostet hat!

Nun versuche ich mich mal an der Beantwortung deiner Frage hier:

Also technisch nachweisbar, in welchem Jahr der Schaden an dem Laptop entstanden ist, wird nicht möglich sein. Da bin ich mir ziemlich sicher, also brauchst du da auch keine Sorgen und Ängste wegen der Versicherung haben.

Theoretisch ist es zwar noch möglich, nach so einem langen Zeitraum, den Schaden eines Gegenstandes der Versicherung zu melden, praktisch jedoch fast nie anzutreffen, da die meisten Menschen einen Schaden eines bestimmten Gegenstandes oft sehr schnell die Versicherung einschalten, um den entstandenen Schaden von denen dann bezahlt zu bekommen. Die Versicherung wird sicherlich zuerst nachfragen, wieso ihr erst in diesem Jahr den Schaden ihnen meldet, wenn ihr dabei aber die ganze Geschichte wahrheitsgetreu und ohne zuviel Theater berichtet, wird dies die Versicherung sicherlich auch verstehen und den Schaden an dem Laptop übernehmen und zahlen.

Viel Glück und Erfolg wünsche ich euch bei der ganzen Sache!

Tschüss! Mit freundlichen Grüßen, Euer Daniel alias "goodresponder"!

Die können vieles Beweisen, nachher bekommst du noch eine Anzeige wegen Versicherungsbetrug. Ich würde bei der Versicherung anrufen und nachfragen, wie des aussieht. Erklär die Situation. Wenn Sie nett sind zahlen sie vielleicht, vielleicht auch einfach nur aus kulanz.

Deine Mutter bräuchte dafür eine Hapftpflichtversicherung, sonst bekommt Ihr gar nichts.

Bevor Du aktiv wirst (in welcher Ausprägung auch immer) solltest Du die betriebswirtschaftlichen Aspekte mal prüfen,

Also, Notebook im letzten Jahr beschädigt. Demnach haben wir es hier nicht mit einem Neugerät zu tun, richtg?

Wenn nun die Haftpflicht Versicherung des Schädigers bereit sein sollte den Schaden zu übernehmen, dann würde hier auch nur der Zeitwert ersetzt werden. Auch ein NB von mir wurde beschädigt und von der Versicherung anstandslos ersetzt. Das NB war genau 2 Wochen alt, hat 490 Euro gekostet und die Versicherung hat genau 430 Euro erstattet. Pro Woche als einen Abzug von 30 Euro.

Ob sich dann derartiges lohnt??? i don´t know?!

Versicherungsbetrug ist so eine Sache...

Einen Schaden nach einem Jahr zu melden, auch..

Buch's besser unter "Erfahrungen" ab.

Da weder ich meine Sicht beweisen kann, noch bewiesen werden kann das ich Versicherungsbetrug begehen möchte, müssen wir einfach mal davon ausgehen, dass der Fall so abgelaufen ist wie er oben steht.

Wie in meinem Text zu lesen ist, haben wir hier die Versicherung nicht eingeschalten und uns eine eigene Lösung des Problems (Anschließen an Fernseh) geschaffen. Ich glaube, dass kann man sehr gut als "Erfahrung abbuchen" verstehen.

Da weder meine Eltern, noch meine Familie je einen Versicherungsfall hatten, wollte ich mir, bevor ich mich an die Versicherung wende, Ratschläge - und keine Unterstellungen - einholen.

0
@riddlersgreen

Ich habe Dir nichts unterstellt, sondern 2 Ratschläge erteilt. Es bleibt nach wie vor DEINE Entscheidung, was Du machst...

0

Was möchtest Du wissen?