Versicherungen für Motorboot?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du könntest auf eine Wassersport-Kasko-Versicherung zurückgreifen, wobei nach einem Unfall auch Bergungs- und Wrackbeseitigungskosten erstattet werden. Gleichzeitig sind auch Beiboote mitversichert. Als ADAC-Mitglied erhälst Du 10% Rabatt bei Abschluss der Kaskoversicherung

Eine Wassersporthaftpflichtversicherung übernimmt Schäden (Sach- und Personenschäden), die durch das Führen von Booten oder Surfbrettern verursacht wurden.

Alle Freizeitkapitäne von Motor- und Segelbooten, aber auch Surfer sollten sich ausreichend mit einer Wassersporthaftpflicht absichern, da die private Haftpflichtversicherung im Schadensfall nicht in Kraft tritt.http://www.versicherung-online24.com/wassersporthaftpflichtversicherung/wassersporthaftpflicht.php

Du kannst diese Frage ja zusätzlich auch mal in einem Boote-Forum stellen.

Auswahl: http://www.klicktipps.de/foren2.php#hobby_freizeit

Was möchtest Du wissen?