Versicherung zahlt schaden...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst das erstmal selbst bezahlen, und die Versicherung überweist dir das dann zurück..

zumindest war das bei mir so...

Welche Versicherung zahlt denn Dein Handy nach einem Sturz??? Da staune ich...

Frag doch dann einfach mal die Versicherung, wie das geregelt wird.

Ich denke mal, Du wirst das Geld im Laden erst mal selbst zahlen müssen. Bei einer Autoreparatur kann man eine "Abtretungserklärung" unterschreiben, wenn die Versicherung einen Schaden bezahlt. Aber beim Handy - da wird der Laden das vielleicht nicht so recht glauben und sich lieber direkt an Dich halten.

Vielleicht kannst Du die Reparatur auf Rechnung machen lassen, so daß Du erst das Geld von der Versicherung bekommst und dann überweisen kannst...

sry..nicht die Versicherung von mir, sondern von meinem Kumpel. Er hat es fallen gelassen und nun ist das Display kaputt. Aber wieso sollte der Laden es nicht glauben? Ich habe doch hier den Brief wo der Name und die Telefonnummer von dem Shop genannt wurde..reparatur eine std usw. Naja dann ruf ich mal später dort an. Wäre ja eigentlich richtig scheiße, denn wenn ich das Geld hätte, dann hätte ich es schon längst reparieren lassen.

0

Vielleicht kannst du die Regulierung mit der Versicherung an den Laden "abtreten". D.h : Die Versicherung rechnet direkt mit dem Handyladen ab. Wenn er dich als Kunde behalten möchte, könnte er sich darauf einlassen.

Das wäre natürlich Traumhaft :D

0

es kommt immer auf den versicherer an jede vewrsicherung hat da eine andere reglung

Du zahlt die Schadensregulierung erst mal selber und reichst die Rechnung bei deiner Versicherung ein.

Also ich habe dort angerufen und mir wurde gesagt ich müsse es erst selber zahlen. Voll der scheiß!!! naja wenns nicht anders geht, dann kann ich auch nichts machen. ^^

Was möchtest Du wissen?