Versicherung will nach Kostenvoranschlag nicht zahlen

5 Antworten

Teilweise skurrile Ansichten, diese Antworten. Die Vetsicherung wollte einen Kostenvoranschlag. Nicht mehr, nicht weniger. Die haben scheinbar nicht gesagt, der Gläser soll die Tür mitnehmen. Und hier liegt m. M. nach das eigentlich auslösende Problem. Kann mir doch keiner erzählen, dass der Gläser nicht weiß, wie sowas läuft. Damit er den Auftrag für sich "fix" macht, nimmt er mal gleich die Tür mit. Also lieber "Kunde ist König": toll das Du Dich einsetzt. Prügel aber auf den richtigen ein. Die Versicherung ist nicht immer und grundsätzlich der Täter. Der weitere Tipp hier, andere Glaser kostenfrei ein Angebot erstellen zu lassen, ist auch nicht die feine Art. Die kostenfreie Erstellung eines Voranschlges beinhaltet ja immer die Aussicht auf einen Auftrag. Das hat sich ja hier schon erledigt ( ein seriöses und gut arbeitendes Unternehmen wird auch immer den Kostenvoranschlag unter Hinweis auf eine Pauschale im Falle der Nichterhaltung des Auftrages erstellen ). Der Fragestellerin empfehle ich bei geringer bis keiner Ahnung in der Versicherungmaterie, sich in die Obhut eines Versicherungsmaklers zu begeben. Dann wäre das so nie passiert. Kein vermeintlich günstiger Onlineabschluß oder die Versicherung über einen Bekannten aus dem Sportverein bei einem Vertreter der Pfefferminzia oder sonstwas. Nein, nur der zur echten Unabhängigkeit ( und Haftung ) verpflichtete Versicherungsmakler ist hier der richtige Sachwalter eines Kunden.

Die Hauptschuld trägt die Versicherung, die erst sagt, sie übernimmt und macht dann einen Rückzieher. Das hatte mein Freund auch. Da sagt die Versicherung, sie zahlts, dann macht sie einen Rückzieher, dann sagt sies wieder zu und macht wieder einen Rückzieher. Der Glaser kam damals in die Wohnung, nur waren uns 500 Euro für ein paar kleine Scheiberln zu viel, der wollte uns ein Spezialglas andrehen und wir sagten nein. Jetzt versuche es ich, jetzt soll ich mir das überhaupt selber ausmessen. Da der Schaden älter ist, brauche ich meiner Haushaltsversicherung gar nicht zu kommen. Im angesprochenen Fall war auch der Glaser schuld, der hätte das dort ausmessen müssen. Und von Studentin habe ich gar nichts gefunden, diese studentenfeindliche Stichelei hätte unterbleiben können, das passiert ja auch Leuten ohne Matura, dass sie von Versicherungen und Handwerkern so reingelegt werden. Am besten die Konsumenten/Verbraucherschützer fragen.

du hättest nicht gleich mit der Tür aus dem Haus fallen solllen. Ein Kostenvoranschlag hat nichts mit dem tatsächlichen Vorgang wie bei dir zu tun : nämlich der Auftragsvergabe!

Der Glase hat eben gesagt er kann kein Kostenvoranschlag machen, ohne die Tür mitgenommen zu haben...

0
@malvina

das ist kompletter Unsinn. Dann könnte er ja nicht messen.

0
@malvina

am besten ruf den an und sag ihm das du die Tür nicht ins seiner Werkstatt reparieren lassen kannst weil die Versicherung ihn zu teuer findet. Mal sehen was der sich einfallen lässt.

0

Ein Fall für die Glasversicherung?

Hallo,

wir haben eine Hausrat mit Glasversicherung. Wir haben bei einem Glaser eine große Crashglasplatte anfertigen lassen. Diese besteht aus 3 Schichten. Die obere Schicht ist nun quer durch gesprungen, die anderen Schichten halten noch. Laut Definition muss eine Glasplatte in mindestens 2 Teile gebrochen sein oder ein Riss oder Sprung, der von der Vorder- bis zur Rückseite reicht, ist dem Bruch gleichzusetzen. Vorder - Rückseite ist es ja eben nicht, durch die 3 Schichten. Weiß jemand wie das gehandhabt wird?

Vielen Dank Planlos

...zur Frage

Tür beschädigt? Wer zahlt?

Mein Sohn hat ein Einfamilienhaus gemietet. Er war draußen und die Tür ist zugefallen ( also nicht abgeschlossen )Hat dann den Schlüsseldienst gerufen und die haben mit groben Werkzeug (Schraubendreher ) versucht die Tür zu öffnen. Gab natürlich an Tür und Rahmen Beulen. Der Schlüsseldienst hat dann versucht mit einen Brenner die Beulen warm zu machen damit die Beulen wieder raus kommen. Fazit: Tür und Rahmen eingebeult und verbrannt. Der Hausbesitzer stocksauer will eine neue Tür haben. Firma war da Kostenvoranschlag: 2591€ Der Schlüsseldienst will nicht zahlen und hat auch keine Versicherung. Der Vermieter hat zu meinen Sohn gesagt: Wenn der nicht bezahlen kann musst du zahlen ich will eine neue Tür.Schlüsseldienst und mein Sohn haben vom Rechtsanwalt des Vermieters eine Frist für den 15.11.bekommen.Meine Frage: Ist das so in Ordnung? Oder ist das die Aufgabe des Schlüsseldienst zu sagen ich kann das oder kann das nicht.Soviel ich weiß machen Schlüsseldienste sowas mit Dietrich oder wenn nicht mit Ausborgen.

...zur Frage

Schlüssel verloren, Fenster eingeschlagen, welche Versicherung zahlt?

Habe meine Wohnungsschlüssel verloren. Da kein Nachbar aufmachte um meinen Freund anzurufen der zweitschlüssel hat, musste ich notgedrungen mein Fenster einschlkagen um in die Wohnung zu kommen. Wer zahlt? habe Hausrat mit Glasversicherung und Haftpflicht... Dringend...

...zur Frage

Hallo, Wann Zahl eine Glasversicherung schaden bei Kaputten Küchentüren mit Glas?

für die bevorstehende Umzug habe ich eine Küchentür mit Glas ausgehängt. Dann ist mit die Tür ausgerutscht und Glas kaputt gegangen. Ich habe eine Hausratversicherung mit Glasversicherung. Jetzt hat die Versicherung das bezahlen abgelehnt. Da ich die Tür ausgehängt hatte, wäre die drin gewesen, wäre das theoretisch kein Problem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?