Versicherung: Wer darf mit meinem Auto fahren?

7 Antworten

Solange deine Kfz.-Versicherung von Dir bezahlt ist, hast Du und das Auto natürlich Versicherungsschutz. Egal was Du für Rabatte vereinbart hast. Auch wenn Du mehr KM fährst als angegeben besteht V-Schutz. Es kann halt zu einer Nachbelastung des Rabatt kommen im Schadenfall.

Jedem, den du ausdrücklich erlaubt hast, das Auto zu benutzen ist automatisch versichert. Im Falle eines Unfalls wird sich die gegnerische Partei an dich wenden bzw. du stellst Schadensersatzansprüche an den Unfallgegner.

Du darfst das schon tun, wird bei einem Unfall nur sehr teuer. Dafür lässt man ja ein tragen wer den wagen darf. Soll er sich doch ein Wagen Mieten.

Welche versicherungen benötigt ein Autofahrer?

Ich habe den Führerschein mit 17 gemacht, und wollte mit dem Auto meines Vaters & natürlich ihn mit im Auto von Dresden nach Chemnitz fahren, welche Versicherungen benötige Ich als Fahrer, oder reichen die Versicherungen meines Vaters & die Versicherung des Autos aus ?

...zur Frage

Auto: Versicherung günstiger ab 23?

Um wieviel geht der Versicherungsschutz runter, wenn man als Fahrer 23 wird? Bin jetzt seit kurzem bei 55% und zahle 60€ im Monat. Um wieviel geht das runter, wenn ich 23 werde? Und ändert sich was, wenn ich ein Auto auf mich anmelde (momentan ist es auf meine Mutter angemeldet).

...zur Frage

Eingeschränkter Versicherungsschutz

Mein Auto ist mit einem Tarif versichert, der lediglich meine Frau und mich als Fahrer einschließt. Ist das Auto auch versichert, wenn ich es gelegentlich meinem studierenden Sohn für kleine Fahrten leihe?

...zur Frage

Versicherungsschutz bei Probefahrt

Hallo Gemeinde. Wir haben unsere KFZ-Versicherung bei der HUK. Es ist eingetragen, dass nur meine Frau und ich das Fahrzeug bewegen. Heut kommt ein evtl. Käufer und möchte natürlich eine Probefahrt machen. Wie ist es da mit dem Versicherungsschutz? Gibts da Ausnahmen?

...zur Frage

Versicherung wenn Auto in der Werkstatt?

Hallo, eine Frage, wenn ich mein Auto in die Werkstatt zur Reparatur gebe, von den Mechanikern eine Probefahrt gemacht wird, und einer dieser nicht unter meinen Versicherungsschutz fällt (zb. kein Fahrer unter 25 Jahren oder ähnliches) und genau dieser mit meinem Auto einen Schaden verursacht, wie funktioniert das dann? Ist die Werkstatt bzw. sind die Arbeiter über Ihre Arbeitsstelle versichert? Weil in der Werkstatt wurde nicht nach "Einschränkungen" beim Versicherungsschutz gefragt

...zur Frage

BF 17 - Auto Versicherung

Ich habe im Moment den Führerschein mit 17 (begleitendes fahren). Bin also auch 17 Jahre alt. Momentan bin ich über meine Eltern in die Versicherung unseres Autos eingetragen und muss somit auch einen Beitrag extra für BF 17 zahlen. (Versicherung: HUK)

Meine Frage ist: Angenommen ich verursache einen Unfall ohne dass meine Eltern mich begleiten. Greift die Versicherung dann (weil ich ja eigentlich versichert bin) noch, oder würde der Versicherungsschutz wegfallen?!

Hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?