Versicherung: Welchen Anbieter könnt ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

sog. Elektronikversicherung - speziell wenn sie über´s internet abgeschlossen werden sollen - sind ein heißes Eisen, denn die Versicherungsbedingungen sollte man ganz genau lesen.

Häufig sind darin nämlich Einschränkungen des Versicherungsschutzes enthalten, die man im ersten Moment gar nicht so erkennt. Zum Bsp. gibt es Anbieter, die davon reden, dass sie das Gerät ersetzen, wenn sich eine Reparatur nach einem Schaden nicht mehr lohnt. Klingt zuerst einmal gut, bedeutet aber mitnichten, dass man ein neues Gerät bekommt. Vielmehr ist häufig nur der Zeitwert versichert und der geht gerade bei Unterhaltungselektronik rasant in den Keller.

Außerdem gilt es auf Selbstbeteiligungen und Einschränkungen bei den Versicherungsmöglichkeiten zu achten (Stichwort: Alter des Geräts).

Es kann sogar sein, dass man die Versicherung weiter bezahlen muss, selbst wenn man das Gerät schon wieder verkauft hat. Es gibt nämlich Anbieter, da geht der Versicherungsschutz auf den neuen Eigentümer über; für die Beiträge haftet ihr aber gesamtschuldnerisch. Wenn der neue Besitzer dann nicht zahlen will, hält sich die Versicherung einfach an Dich...

Fazit: gute Elektronikversicherungen kosten meist einen hübschen Beitrag, billige sind häufig selbst die paar Euro nicht wert. Und Versicherungsbedingungen sollte man lesen - UND verstehen!!!

Ratschläge? Ja, Versicherungen für geringe Schadenshöhen sind vollkommen sinnlos. Stecke jeden Monat 5€ in ein Sparschwein, behandle das Gerät sorgsam und Du kannst dir beizeiten ein neues kaufen.

Von einer solchen Versicherung halte ich zwar nichts, aber wenn es um solch spezielle Fragen geht, wende Dich am Besten an einen Versicherungsmakler (nicht -vertreter, also nicht versicherungsgebunden!). Die suchen Dir das beste Angebot heraus. Beste heißt nicht das Billigste, denn wenn die Versicherung im Schadensfall nicht zahlt, bist Du der Geschädigte. Die Art und Weise, wie einzelne Versicherer mit ihren Kunden umgehen, ist den Maklern aus der Praxis bekannt. Ich bin mit meinem sehr zufrieden.

Google mal Elektronik- oder Handyversicherung. Ansonsten halte ich sowas für überflüssig, ebenso wie Handyversicherungen.

Mein Ratschlag ist: So eine Versicherung ist Unsinn. Im Zweifel wird es eh immer so gedreht, dass die Versicherung nicht zahlen muss.

So eine Versicherung ist Unsinn.

Da gehe ich mit.

Zweifel wird es eh immer so gedreht, dass die Versicherung nicht zahlen muss.

Solche pauschalen Verunglimpfungen von Versicherungen sind genauso Unsinn ! Aber Hauptsache, mal wieder einen tollen Spruch gegen Versicherungen gebracht. Ich kenne einige Elektronikshopbetreiber, da gibts bis auf wenige Ausnahmen keine Probleme.

0

versichere es nicht, es lohnt sich eher für die gesellschaft....

Was möchtest Du wissen?