Versicherung oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

 Sohn war auf dem Dach vom eigenen Auto

Also dein Sohn war auf dem Dach von seinem eigenen Auto.

Dann lass ihn doch das klären, wer den Schaden zahlen muss und halte dich da raus.

Auch Kinder müssen für den Blödsinn den sie anrichten die Verantwortung tragen.

Wer bezahlt dafür ?

Der Sohn. Wenn er nicht kann oder rechtlich nicht haftet, bleibt ihr auf dem Schaden sitzen. Kinder kommen eben mit Betriebsrisiko.

Eigenschäden sind nicht versichert. Würde sich wegen der Hochstufung eventuell auch nicht lohnen.

Musst du selber zahlen, wenn du keine Vollkaskoversicherung hast

Manhattenasdf 15.08.2016, 10:12

Ich habe Vollkaskoversicherung also bezahlen die es ?'

0
TheAllisons 15.08.2016, 10:13
@Manhattenasdf

Meine zahlt auch für Schäden, die ich selbst verursache, abzüglich Selbstbehalt

2
Bleistein 15.08.2016, 10:16
@Manhattenasdf

Nein. Nur Unfallschäden oder mutwillige Beschädigung fremder Personen. Würde sich wahrscheinlich eh nicht lohnen wegen des Verlust der SF-Klasse. Es sei denn, der Schaden ist sehr hoch oder eine Hochstufung bleibt für Dich folgenlos.

1
TheAllisons 15.08.2016, 10:19
@Bleistein

doch, meine zahlt auch Schäden, die mir passieren, ich muss nur den Selbstbehalt zahlen und verliere keinen SF.

2
TheAllisons 15.08.2016, 10:25
@Manhattenasdf

bei mir sind es 250 Euro, die die Versicherung von mir verlangt, egal wie hoch der Schaden ist. Die 250 Euro muss ich aus eigener Tasche zahlen.

2
Manhattenasdf 15.08.2016, 10:31
@TheAllisons

Wenn ich z.b jetzt 250€ bezahle für selbstbehalt und der schaden weniger kostet vielleicht 100€ schmeisse ich doch unnötig geld weg oder habe ich es falsch verstanden ?

0
Hubert00Kahputt 15.08.2016, 10:24

Wenn deine Versicherung einen Schaden bezahlt wird je nach Vertrag ein höherer Versicherungsbeitrag fällig. In vielen Fällen ist dann der Mehrbetrag höher wie der eigentliche Schaden so das es am Ende teurer ist wenn die Versicherung zahlt. Kann aber auch sein das du nicht steigst, das kann man aber aus den Vertragsunterlagen herausfinden.

1
SaVer79 15.08.2016, 10:35

Es läuft wie folgt : du lässt die einen Kostenvoranschlag machen, damit du weißt, wie hoch der Schaden ist. Ist der Schaden höher als der Selbstbehalt deiner Vollkasko, kannst du mal darüber nachdenken, den Schaden durch die Versicherung abwickeln zu lassen! Aber Achtung : du wirst dadurch in aller Regel auch in der SF-Klasse zurück gestuft und zahlst in den nächsten Jahren einen höheren Beitrag! Lass dir von deiner Versicherung vorher ausrechnen, ob sich das lohnt oder nicht

1

Warum soll die zahlen wenn er auf sein Autodach steigt und Schäden verursacht. Hallo? Wie alt ist er. Darf er denn schon fahren

... der Sohn, wer denn auch sonst?  Es sei denn, die Patentante springt ein.

Viel Glück.

selber schuld, was hat das kind auf dem dach vom auto zu suchen? wirst du wohl selber für aufkommen müssen.

Kläre das mit einer Deiner Versicherungen, kenne die abgeschlossenen Versicherungen und die Tarife nicht.... (Alter des Sohnes?)

Die Reparaturkosten kannst Du dem Bengel vom Taschengeld abziehen.

Die Versicherung -auch keine Vollkaskoversicherung- leistet nicht für derartige Schäden.


Wie alt ist der Sohn?

Warum war er auf dem Dach des Autos?

Manhattenasdf 15.08.2016, 10:10

6 Jahre alt. Wollte spielen, nur am falschen Ort gespielt.

0
234er 15.08.2016, 10:12
@Manhattenasdf

Ja, wenn das so ist, zahlt mit Sicherheit die Haftpflicht.

1
kim294 15.08.2016, 10:39
@234er

Nein, denn das ist ein Eigenschaden

1
234er 15.08.2016, 10:45
@kim294

Ein Eigenschaden ist es, wenn man es selbst verursacht hat. Da aber der Sohn (6Jahre) es ausversehen gemacht hat, greift indem Fall die Haftpflicht.

Man wird natürlich erklären müssen, was der Sohn aufm Dach des Autos sucht und warum keiner nach dem Jungen geschaut hat.

1

Was möchtest Du wissen?