Versicherung meiner Eltern erstattet Schaden an meinem Eigentum, wem steht das Geld zu?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist grundsätzlich zunächst eine Sache zwischen den Vertragspartnern des Versicherungsvertrages. Natürlich muss der Versicherer an seinen Vertragspartner, den Versicherungsnehmer, leisten, den dieser hat ja auch die Gegenleistung (Prämienzahlung) erbracht.

Du hast also rechtlich keinen Anspruch auf Teile der Versicherungsleistung.

Wenn nun aber Deine Eltern Leistungen erhalten haben für Sachen, die nicht in ihrem Eigentum stehen und für die sie nicht die Gefahr tragen, und auch nicht bereit sind, für einen Ersatz der betroffenen Geräte einzustehen, muss davon ausgegangen werden, dass sie sich unberechtigt zu bereichern suchen. Damit wäre u.U. bereits ein Versicherungsbetrug gegeben. Wenn Du die Eltern sehr lieb hast, kannst Du ja Deinen Verdacht bei dem Versicherer oder den Strafverfolgungsbehörden vortragen - möglicherweise wird dann ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Viel Freude noch in der Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VersBerater
29.08.2012, 22:46

DH, super Antwort.

0

Das Geld haben deine Eltern auch fuer deine Geraete erhalten und sie sind nun sogar verpflichtet es Dir.zu geben denn es ist was deinen Teil betrifft zweckgebunden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da deine Eltern deine Geräte der Versicherung gemeldet haben, hat diese natürlcih für deine Geräte gezahlt. Gibt es eine Aufstellung, wofür wieviel gezahlt wurde? Dann verfahrt danach. Sonst müsst ihr euch einigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neerexx
29.08.2012, 18:21

Ja es ist aufgelistet für welches Gerät welche Summe erstattet wurde. Ich komme nur leider nicht an diese Aufstellung rann :/

0

Als 18jähriger besitzt du in der Tat deine Geräte selbst. Damit steht dir der Anteil auch zu. Aber wie du das durchdrückst, ist eine andere Frage. Ich vermute mal, du willst deine Eltern ungern verklagen.

Bleibt also nur das Gespräch. Und beim nächsten Mal meldest du deine Geräte selbst der Versicherung, sodass auch auf dein Konto überwiesen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Geräte von Deinem Geld bezahlt hast,steht Dir das Geld für die Geräte zu. Du solltest Dich mit Deinen Eltern einigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn DU die neuen Geräte kaufst, gehört das Geld DIR. Kaufen DEINE ELTERN die Geräte, gehört das Geld IHNEN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deine Geräte waren und du sie bezahlt hast , dann steht dir auch das Geld dafür zu .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat die Geräte bezahlt? Quittung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neerexx
29.08.2012, 18:20

Wie gesagt es ist mein Eigentum, ich habe die Geräte selbst bezahlt und kann zumindest bei einem Gerät eine Quittung auf der mein Name steht vorweisen.

0

Was möchtest Du wissen?