Versicherung gegen falsche Job-Entscheidung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da würde ich es mal mit einer D&O-Versicherung versuchen, googel mal nach "D&O", oder "directors and officers versicherung " oder "manager-versicherung" oder hier: www.dualdeutschland.com, da gibt es solche Versicherungen.

Rechtsschutzversicherung abschliessen. sofern keine vorhanden. Aber nicht sagen warum. Dann kannst du dir spaeter Anwalt nehmen. Des weiteren kann Firma dich als Geschaeftsfuehrer,Abtleilungs oder Betriebsleiter sowieso fuer alles verantwortlich machen. Entsprechend der Position, oder des Sachverhaltes, auch zivil oder strafrechtlich. Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht . Auch ihm Berufsleben. Vieleicht waere es besser du gehst zur obersten Geschaeftsleitung, um einen Verbesserungsvorschlag in deinem Sinne vorzubringen. Kann aber auch jede Menge Aerger mit Vorgesetzten und Kolegen einbringen, da sich diese dann von dir hintergangen fuehlen. Aber unqualifizierte Vorgestzte auf deinen Kosten Fehler oder Manipulation machen, wirds gefaehrlich. Vor allem dann wenn Manipulation zu erwarten ist. Du sagst ja selber es um die Existenz der Firma. Koruppte und Unqualifizierte Leute gibt es in vielen Firmen. Auch solche die Manipulieren, oder gar Netzwerke auf bauen. Der ewige Sumpf aus Korruption, Manipulation ,Vetternwirtschaft usw. Damit kenne ich mich beruflich ganz gut aus. Manchmal waere es halt besser zu kuendigen. Bevor man in Sumpf mit hinab gezogen wird.

Es gibt eine Vermögensschadenhaftpflicht. Inwieweit die bei deinen Entscheidungen greift, solltest du mit deinem Versicherungsagenten klären.

Dein Gehalt sollte so gestiegen sein, dass das das Risiko abdeckt.

Und für falsche Entscheidungen im Unternehmen musst du ja normalerweise nicht haften. Und auch dafür gibts ne Unternemens-Vermögensschadenversicherung.

Da werden schon Berufshaftpflichtversicherungen angeboten, aber die haften nur, wenn du nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hast, andererseits bist du deinem Arbeitgeber auch nur dann zum Schadenersatz verpflichtet, also wofür eine Versicherung abschliessen?

Was möchtest Du wissen?