Versicherung für Firmenwagen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

.... und was sagt der Berater vom Marktführer dazu, den es in fast jedem Kaff gibt.

VN wird der, der im Schein steht. Ist das eine Fa Banaia gmbh, steht diese auch bei denen im Vertrag.

Die sind doch in keinem Portal, weil die die dortigen Makler nicht üppigst bezahlen wollen.

Die versichern allerdings nur betrieblich genutzte Dinger, keine Kurierfahrer etc..


Wenn denn schon der eigene "Berater/Makler" nicht hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, vielleicht wäre es doch sinnvoller du wendest dich an einen Maklerkollegen aus Fleisch und Blut...

Ganz besonders wenn es letztendlich nicht bloß um den einen Wagen geht, sondern ggf. um eine ganze Flotte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt momentan kein Portal das auf die Besonderheiten einer Firma eingehen kann.

Bei Firmenversicherungen gibt es diverse Besonderheiten. Insbesondere bei der Verwendung des SFR ist äußerste Vorsicht geboten.

Eine gesetzte Unterschrift, kann der Abschied des SFR bedeuten….

Du solltest an dieser Stelle auf das Know-how eines Menschen zurückgreifen. Bis die Portale das Abbilden können was du suchst, vergehen vermutlich noch Jahre.

PS: Ich kenne keinen Versicherungsmakler, der nicht in der Lage ist die Preise von Check24 und Co. zu schlagen. Insbesondere im Gewerbebereich wird mit Sonderkonzepten gearbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 18:48

Danke Dir für die Antwort! Ich werd morgen mal nach einem Fachmann suchen, und mir verschiedene Angebote einholen.

0
MoechteAWissen 12.10.2017, 18:48
@Amberyll

sind es mehrere Fahrzeuge ? 

Sofern die Antwort ja heißt : >>>> Frage den Ver.Makler nach Stückkosten Tarife

0

Zu der Firma gehört meist eine natürliche Person. Der Oberste Chef, der Vorstandsvorsitzende etc.

Nur wirst Du kaum bei den Vergleichsportalen was finden, denn gerade bei Firmenwagen gibt es diverse Preise zu der selben Tarifklasse.

Denn es ist ja interessant, darf der Firmenwagen auch für Privatfahrten benutzt werden oder nicht. Wird Fartenbuch geführt oder nicht etc. ...;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 15:29

Ok, ich sehe schon, dass ist ungleich aufwendiger als eine Versicherung für ein Privatfahrzeug. Wird also nichts aus dem Plan, dass mal eben in ein paar Minuten zu erledigen😢

0

Ich kann dir da auch nur zu einem Versicherungsmakler raten. Der sucht für dich dann schon die richtigen Gesellschaften aus. Außerdem arbeitet ein Makler für dich und nicht für die Versicherungsgesellschaft. Auch im Schadenfall ist er ein wichtiger Ansprechpartner für dich.

Den Unterschied Makler = Versicherungsbüro ist dir aber schon bekannt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 18:07

Ja, ist mir bekannt😉Nur mit Gewerbeversicherungen hab ich mich noch nie befasst. 

0

Hi Amberyll,

Aufklärung findest du z.B. hier bei KRAVAG Firmenkunden bzw. Straßenverkehrsgewerbe...
www.kravag.de/ka/kravag/firmenkunden/index.jsp
https://www.kravag.de/ka/kravag/svg/index.jsp

Als ehem. Versich.maklerin kann ich dir nur den Rat geben, mal ein Versich.maklerbüro in deiner Nähe aufzusuchen und dich ausführlich mit Infos und Angeboten von einem Fachmann/-frau mit Herz und Hirn aufklären zu lassen ;-)

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Versichfachwirt 17.10.2017, 18:25

Danke für den Link, DU kannst Dich natürlich auch direkt über eine R+V Generalagentur bei der KRAVAG (Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe) versichern! ;-)

0

Die Vergleichsportale sind für Privatkunden gedacht und nicht für das Firmengeschäft.

Du musst daher die Versicherungen direkt ansprechen oder einen Makler beauftragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat keine Ahnung aber ist der Meinung auf eigene Faust und ohne Beratung einen passenden Versicherer zu finden...wo könnte da der Fehler liegen?

Geh zu einem Versicherungsmakler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 15:27

Entschuldige, ich habe meine Frage wohl missverständlich formuliert. Es ging schlicht um den Punkt, ob ich die Firma als Versucherungsnehmer anzugeben habe und wenn ja, ob es speziell für Gewerbeversicherungen Internetportale gibt. Nicht, dass ich dem Versicherungsmakler die Provision nicht gönne, aber die meisten arbeiten mit einer Handvoll Versicherungen zusammen.

Und eine Versicherung abzuschliessen ist ja keine Kernphysik, ich hab auch keine Ahnung, wie man einen Motor baut, aber ich kann trotzdem Autofahren😉

Bis auf den Punkt, an dem ich hänge, ist sonst alles klar.

Danke trotzdem für die Mühe, meine Frage zu beantworten.

0
NamenSindSchwer 12.10.2017, 15:36
@Amberyll

Ich hab die Frage schon verstanden. 

Neben dem reinen "Abschluss" gehört aber auch noch ein bisschen mehr dazu um eine gescheite Versicherung zu bekommen. 

"Makler der Provision (Courtage) kassiert und mit einer Handvoll Versicherungen zusammenarbeitet" ist im Übrigen die genaue Definition von Check24, Verivox und Co. Mit dem Unterschied, dass du dort halt keine Beratung bekommst. 

Vergleichsportale für gewerbliche Versicherungen gibt es nicht. Wie habt ihr denn all die anderen Geschäftsversicherung abgeschlossen? Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung, Rechtsschutzversicherung, gegebenenfalls branchenspezifische Versicherungen etc. Dafür müsst ihr doch einen Ansprechpartner haben. Der hat bestimmt auch Kfz Versicherungen im Angebot. 

2
DerHans 12.10.2017, 17:05
@Amberyll

Die "Vergleichsportale" sind nichts anderes als Makler - nur ohne Beratung und Haftungsanspruch

1

Wenn du keine Ahnung von dem Thema hast, bist du gut beraten, die Finger vom Internet zu lassen und dir einen ortsansässiger Makler zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 18:12

Ich weiss schon, welche Leistungen etc. wir benötigen, meinte aber, es sei halt so simpel wie das versichern eines rein privat genutzten Fahrzeugs. Wieder was dazu gelernt. Dann schau ich mich mal nach jemandem um, der sein Geld damit verdient, solange die Beratung gut und fair ist, bin ich ja froh, wenn ich mir den Kopf nicht über Versicherungen zerbrechen muss.

1
DerHans 12.10.2017, 18:13
@Amberyll

Im Gegensatz zu den Internet-Fuzzis haftet ein Makler dafür, dass er dir das optimale Angebot empfiehlt.

0

Das nennt sich in diesem Fall: Flottenversicherung

https://www.versicherungscheck24.de/flottenversicherung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Amberyll 12.10.2017, 15:27

Vielen Dank, das werde ich mir anschauen😁

0
NamenSindSchwer 12.10.2017, 15:29

Nicht jede Firma kann einfach so eine Flottenversicherung machen und das ist ein Geschäftsfeld in dem noch viel weniger ein "Online Vergleichsportal" herangezogen werden sollte als bei einem Einzelvertrag. 

1

Was möchtest Du wissen?