Versicherung für das Reiten fremder Pferde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

heeiii ... ich reite selbst auch und nein so etwas gibt es nicht mein dad ist in der Versichurungsbranche tätig und meinte :" wenn etwas passiert muss der besitzter/Besitzterin des pferdes für den schaden aufkommen da sie keine versichurung für dich und pferd abschliesen wollten außer ... du hast den unfall selbst herausprovoziert !!! aber ich bin mir sicher du würdest so etwas auch nicht machen ... oder ???

Viel Spaß noch beim reiten LG Betti (;

Tja, das muss man den Dad wohl korrigieren..in vielen moderen Pferdehalter HP Vorsorgen ist das Reiten & Hüten fremder Pferde mit versicherbar ! Es ist die Frage der Wahl des richtigen Anbieters und das man dies dem Versicherer vorab meldet !

Einfach mal bei einem Makler schlau machen ,der das ganze Portfolio an Gesellschaften inne hat ! HG DerMakler

0
@DerMakler

jetzt darf ich auch mal korrigieren ;) Zitat:

Mitversichert ist jedoch die gesetzliche Haftpflicht a) als Reiter bei Benutzung fremder Pferde oder Ponys und Fahrten mit Fuhrwerken (z. B. Kutschen, Schlitten) zu privaten Zwecken, hierbei auch bei Inanspruchnahme als Tierhüter;

Hier bin ich als reiter fremder Pferde in meiner Privathaftpflicht abgesichert. Also keine extra Versicherung, sondern ein Einschluss

MfG BWVFachmann

0

Ich hatte früher als ich fremde Pferde geritten bin eine private Unfallversicherung. Erkundige dich doch mal bei einer Versicherung, die können dir sicher sagen, welche Versicherung geeignet ist.

Du kannst nur die Finger von nicht versicherten Pferden lassen,oder eine private Sportversicherung abschließen.

Was möchtest Du wissen?