Versicherung fordert Geld von vor 3 Jahren-Rechtslage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst einmal, um welche Art Versicherung handelt es sich?. Die Verjährungsfrist beginnt nach Ablauf des Jahres, in dem die Forderung entstand, und beträgt dann drei Jahre. Es gibt aber auch Verträge mit einer Nachhaftung, da kann die Verjährung auch erst einsetzen, wenn diese Nachhaftung abgelaufen ist.

Die allgemeine Verjährung dauert 3 Jahre, beginnt am Ende des Jahres.
Die Frage ist, von wann die Forderung ist und woraus sie resultiert - der Kündigung?!
Deine Infos sind ein wenig mager :-/

nach 3 jahren verjährt ne Forderung,es sei denn Mahnverfahren oder ähnliches liegt vor,also genau 3 jahre,nicht 2 jahre und 11 Monate

trubanix 19.02.2010, 13:26

nö,mahnverfahren haben sie nicht geschrieben,es läge nur noch eine offene forderung vor und das fällt ihnen nach 3 jahren spontan mal eben so ein,keine ahnung was ich davon zu halten habe und ob das überhaupt stimmt

0
fleppenweg 19.02.2010, 13:37
@trubanix

naja,die forderung müssen die ja benennen,also Zahlungsrückstände oder ähnliches,wenn das zutrifft haben die 3 jahre zeit,dannach ist es wurscht was es war

0

Haben die auch geschrieben für was sie die 50€ haben wollen? Bearbeitungsgebühr oder so?

Was möchtest Du wissen?