versicherung Wieviel nachzahlen bei km-Ueberschreitung bei km-limitierter KFZ-Versicherung?

5 Antworten

In der Regel zahlst du den Differenzbetrag nach, den du aufs Jahr gerechnet hättest mit 13.000 km Fahrleistung zahlen müssen. Außerdem eine Strafe, wenn die Abweichung "zu groß" ist, was in deinem Fall der Fall ist, da du die angegebene Fahrleistung mehr als verdoppelt hast. Je nach dem in welcher SF-Klasse und welches Fahrzeug du versicherst, und natürlich wie hoch deine Versicherungbeiträge generell sind, finde ich ~800 EUR realistisch. Lies das Kleingedruckte in deinem Vertrag nach und frag die Versicherung, wie sich die Nachzahlung zusammenstellt.

Das kommt darauf an was in deinem Vertrag vereinbart ist.

Die Versicherungen schicken jährlich Fragebogen zum KM Stand und den Fahrzeug nutzern.

Bei der Gothaer ( die habe ich) ist es so, dass du erst ab dem neuen Versicherungsjahr mehr bezahlst, wenn sich die jährliche KM Leistung erhöht hat.

Empfehle den Vertrag genau zu lesen - wenn es im Kleingedruckten steht wirst du wohl zahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?