VERSICHERUNG / Auto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Eltern damit einverstanden sind, dass sich ihre Prämie durch Angabe eines weiteren Nutzers, vor allem wenn er "Fahranfänger" ist, nicht unerheblich erhöht, gibt es da gar keine Probleme. Achten musst du da auf gar nichts. Wenn der Versicherungsnehmer, also Vater oder Mutter, dich bei der HUK nicht nennt, laufen sie Gefahr, im Falle eines Unfalls, den du verursacht, nachträglich zur Kasse gebeten zu werden. Das sollte keiner riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
02.12.2016, 11:04

Man sollte vielleicht seine Sätze nach dem man sie geschrieben hat - noch mal lesen!

Wenn deine Eltern damit einverstanden sind, dass sich ihre Prämie durch Angabe eines weiteren Nutzers, vor allem wenn er "Fahranfänger" ist, nicht unerheblich erhöht, gibt es da gar keine Probleme.

So ist deine Antwort falsch!

ohne das Wörtchen nicht - wäre sie richtig.

0

Du musst auf gar nichts achten.

Deine Eltern setzen sich einfach mit der HUK in Verbindung und teilen mit, dass du nun auch das Auto mit nutzt.

Der Vertrag wird dann entsprechend umgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hkdereroberer
01.12.2016, 18:52

Wie lange dauert das ungefähr?

0

.... dazu müssen nur die Eltern Deinen Wunsch/Deine Bitte umsetzen und je nach Deinem Alter eine gefüllte Geldbörse haben.

Sie mögen einfach ihren Berater einbinden, denn für den ist das Alltag.

Allzeit Gute Fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?