Versichert eine Versicherung ein Handy, wenn auf der Rechnung nicht mein Name steht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich dieses Handy dann trotzdem Versichern lassen?

Ja - wenn Du einen Nachweis erbringst, dass das Handy an dich verkauft wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst kein fremdes Eigentum versichern. Das sollter der gleiche Name sein wie auf der Rechnung.

Sonst könntest du ja irgendein Handy der Versicherung melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist schon das Wort „Versicherung“ unwahr. Wenn man sich die Praxis der Versicherer ansieht, sind es wohl alle eher „Verunsicherer“! Wie kommt es wohl, dass Versicherungen sich so riesige Paläste bauen können? Definitiv nicht, weil sie jeden eingehenden Schadensfall bezahlen, sondern ihre Leistungen so lange wie möglich zurückhalten!

Habe mir vor einem guten Monat das neue iPhone 6S mit einem zwei-jährigen Hardware-Schutz Pro bei Gravis für 89 € gekauft. Da ist beinahe alles versichert, was möglich ist. Von der Art des Vertrags liegt hier mit Abstand das beste Preis-/Leistungsverhältnis an Handyversicherung vor.

Sofern der Kaufvertrag des Handys auf einen anderen Besitzer lautet, mußt du auch nachweisen, dass du jetzt der aktuelle Eigentümer dieses Handys bist. Wie du das machst, überlasse ich dir!

Ansonsten würde ich mir die Versicherungsbedingungen genauestens – die Betonung liegt auf GENAUESTENS – durchlesen. Nicht dass du dich bei den vielen Verunsicherten einreihst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole dir vom Käufer eine Bescheinigung das es sich um dein Handy handelt-

(Schenkung o.ä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?