Versetzungsgefährdet wegen 5 in Sport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In NRW ist es so, dass eine 5 im Hauptfach + eine 5 im Nebenfach versetzungsgefährdend ist. Du bleibst sitzen.

Eine einzige 5 im Hauptfach ist nur versetzungsgefährdend, sofern du keinen Ausgleich in einem Hauptfach (3 o. besser) hast. Dann musst du eine Nachprüfung in den Sommerferien schreiben.

Zwei 5en in Nebenfächern sind versetzungsgefährdend, du kannst dir das Nebenfach, in dem du die Nachprüfung schreiben willst, aussuchen.

Da die Schulsache Ländersache ist, GILT DIES NUR FÜR NRW. Wie es woanders aussieht, kann ich nicht sagen.

Wenn du auf eine Berufsschule etc. wechseln willst, ist die 5 in Sport nicht so entscheidend, da dies kein Lernfach wie z.B. Mathe ist, sondern auf Fähigkeiten beruht. Dies gilt ebenso für Kunst und Musik.

0

Ich denke nicht also meistens kann man das ja noch mit Einen andren Fach ausgleichen weiß bloß nicht mit welchem...komm auch nicht aus Mecklenburg Vorpommern deswegen weiß ich nicht wie da die Richtlinien sind. Aber du wirst doch auf dem Endjahr sicher mind. Eine 4 schaffen weil 2,4 Durchschnitt ist eig. Nicht schlecht

Was sollen wir dazu sagen? Ich wunder mich höchsten wie man eine 5 in Sport bekommen kann! Wenn man immer gut mitarbeitet kann man eigentlich gar keine 5 in Sport bekommen!

Wenn man z.B. eine Störung im Stoffwechsel o.Ä. hat und deshalb etwas "kräftiger ist" (für die Dummen: Dick), kann man da ja nichts für.

0
@Finnizocker01

Kann man deswegen nicht engagiert sein und gut mitarbeiten? Eine Freundin von mir ist auch dick (soll sich nicht gemein anhören, sie weiß dass ich sie mega mag) und sie hat 14 Punkte in Sport!

0

Was möchtest Du wissen?