Versetzungsgefährdet (Gymnasium)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zum Ausgleichen bräuchtest du am Gymnasium für Erdkunde eine 2 oder besser in einem anderen Nebenfach, und eine 2 oder besser für deine 5 in Französisch in einem anderen Hauptfach. Hast du eines oder beides nicht, kannst du nicht ausgleichen und wirst nicht versetzt.

Wenn du an die Realschule wechselst (das kannst du auch jetzt schon tun, in die bestehende Klasse 8, da gelten andere Versetzungsregelungen. Da braucht man jeweils nur die Note 3 zum Ausgleich. Zwei fünfen kann man ausgleichen, mehr nicht. Da würdest du dann in die 9.Klasse aufgenommen, sofern du eben mit je einer 3 ausgleichen kannst. Wenn nicht, dann nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panaaa
17.05.2017, 16:10

tut mir leid das verstehe ich nicht ganz?

0
Kommentar von Panaaa
17.05.2017, 16:18

den zweiten Teil

0
Kommentar von Panaaa
17.05.2017, 20:20

Ja, aber wie bekomme ich es hin in den letzten Wochen noch auf die Realschule zu wechseln?

0

Na ja Französisch ist ja kein Pflichtfach an der RS soweit ich weiß, also fällt das weg und du könntest durchaus versetzt werden...aber warte doch erstmal ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panaaa
17.05.2017, 16:03

Nach der 10.realschule möchte ich aber wieder auf ein Gymnasium um mein Abitur zu machen, ist es da nicht Pflicht eine zweite Fremdsprache zu wählen bis zur 10 Klasse?

0
Kommentar von Panaaa
17.05.2017, 16:20

die 5 kann man nicht retten da das Fach nur bis zum ersten Halbjahr ging

0

Was möchtest Du wissen?