Versehentlich stundenlang telefoniert - was nun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Doppelte?Ich denke eher an mehr!Die Telecom wird bestimmt nicht an Kulanz denken,die wollen ihre Kohle sehen!Sabine

Naja schon das doppelte. Wenn ich vllt. so 45 € zahle monatlich und dann nochmal 45 ist das....das doppelte

0
@FlNFlN

Kommt drauf an,welches Netz der Anrufer,oder der Angerufene hat!

0
@enibas2010

Naja laut Vertrag: 19 Cent/Min. in alle deutschen Mobilfunknetze

0
@FlNFlN

Ok,aber ich denke,ihr müsst trotzdem zahlen.Du kannst nur drauf hoffen,daß der Angerufene schnell aufgelegt hat.Ruft doch einfach mal bei der Telecom an und erkundigt euch!

0
@enibas2010

Ja, also angerufen haben wir aber der konnte mir nicht weiterhelfen ob da jetzt eine Leitung bestand oder nicht.

0

Seid ihr euch sicher, dass der Gesprächpartner die komplette Zeit am Telefon war? Vielleicht hat er auch nach einer Minute aufgelegt und euer Telefon lief nur weiter!? Meins legt zum Beispiel nicht von alleine auf, wenn der andere aufgelegt hat! Sollte die Leitung wirklich 4 1/2 Stunden bestanden haben, werdet ihr wohl über übel zahlen müssen! Das ist der Telekom egal, da braucht ihr gar nicht nachfragen, denke ich! Auch wenn`s tierisch ärgerlich ist..

Am besten im Telefonbuch als ersten Eintrag nur einen Namen/Buchstaben ohne Nummer abspeichern (ich hab einfach "A" eingespeichert) - dann passiert sowas nicht so schnell!

Ich denke, ihr werdet zahlen müssen, denn sonst könnte ja jeder bei der Telekom kommen und sagen, er habe das Gespräch „unabsichtlich“ geführt und möchte dann sein Geld zurückhaben.

Da hast Du keine Chance. Wenn die Verbindung so lange bestanden hat, musst Du die Kosten tragen. Fa. Telekom wird auf jeden Fall darauf bestehen. Wieso hat eigentlich der Gesprächspartner die Verbindung so lange gehalten und nicht aufgelegt?

Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich vermute, dass er es selbst nicht mitbekommen hat. Evtl. hat er das Handy in der Hosentasche oder sonstwo. Ich kann es mir nicht anders erklären.

0
@FlNFlN

Damit ist die Leistung der Telekom erbracht. Wie diese zustande kommt, interessiert nicht. Das kommt auf die Rechnung und will bezahlt werden.

0

auf kulanz hoffend darum bitten, kann nicht schaden. bsp. - habe mal einen morgenmantel als weihnachtsgeschenk für einen bruder echt vergessen zu bezahlen und durch div. umzug, stud.stadt etc. die ersten paar mahnungnen nicht bekommen... .. na jedenfalls ich habe beim versandhaus universal damals gebeten...buchstäblich " GNADE vor Recht ergehen zu lassen...." stell dir vor, sie habens gelten lässen.......

Erst mal die Rechnung abwarten! Wenn niemand dran war, ist ja auch kein Gespräch zustande gekommen. und falls der Angerufene doch abgenommen hat, hat er sicher wieder aufgelegt, nachdem sich niemand gemeldet hat.

Auf dem Telefon stand aber eine Zeit von 4 Stunden und ein paar Minuten. Also ich gehe davon aus, dass er angenommen hat.

0

Kulanz gibt es nicht (Argument dürfte sein „kann ja jeder behaupten”). Kosten dürfte der 'Spaß' schätzungsweise bei 270 Minuten à 12 Cent (das ist die günstige Variante...) 32,40 € - nur dieses 'Gespräch'). ABER bist Du denn sicher, dass der angerufene Anschluss nicht vorher aufgelegt hat?

Ich hoffe es, dass es nur noch die Minuten angezeigt hat wo auch schon aufgelegt wurde. naja wir müssten ca. 45 € zahlen. Müssen 19 cent/min zahlen.

0
@FlNFlN

Natürlich kann Dein Telefon nicht erkennen, wann aufgelegt wird. Daher kannst Du sicher sein, dass lange vorher 'Ende Gelände' war... so lange es keine 'Sex-Hotline' war... :-D ;-)

0
@ExFrustUser

boah das wäre toll. ich hoffe es...also dass früher aufgelegt wurde. Dass es keine sex-hotline war, weiss ich :)

0
@FlNFlN

Wie wäre es, wenn Du Dich beim Angerufenen erkundigst? Ein Telefon speichert alle Gesprächszeiten für eine längere Zeit... der/die andere Person soll doch in der History einfach nachsehen. Wann das Gespräch stattfand, kannst Du ja sagen (damit der/die Andere einfacher suchen kann).

Dann weißt Du es ganz genau. ;-)

0

Ihr werdet wohl zahlen müssen.

das ist ja doof...hoffentlich verstehen die das bei telekom...

Was möchtest Du wissen?