Verschwindet die Garantie auf den Drucker nach einsetzen von Nachbau-Patronen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

„Care Pack Service-Beschreibungen“ des Hersteller Hewlett Packard:

„Bei Druckern hat die Verwendung von Druckerpatronen oder Verbrauchsmaterialien anderer Hersteller bzw. von wieder befüllbaren Druckerpatronen keine Einschränkung der Servicedeckung zur Folge. Sollte der Druckerfehler oder eine Beschädigung des Gerätes jedoch auf die Verwendung von Druckerpatronen oder Verbrauchsmaterialien anderer Hersteller bzw. wieder befüllbarer Druckerpatronen zurückzuführen sein, wird HP für die Instandsetzung des Druckers und Behebung dieses speziellen Fehlers zusätzliche Servicekosten wie Arbeitszeit und Material zu den gültigen HP Konditionen in Rechnung stellen.“

also die garatie verfällt nicht wen du patronene wechselst. da druckerpatronen genormt sind denke ich nicht das die garanrie verfällt wen du patronen anderer herrsteller verwendest. (bin mir aber nicht sicher ;-) ) wie das mit der prämie abläuft kann ich dir nicht sagen. aber wen du dich nicht nicht anmeldest o.ä. können die es ja nich kontrollieren ob du schonmal die prämie kassiert hast.

tja ich müsste es aber sicher wissen, da ich den drucker noch nicht lange habe

0

Die Antwort von speedster 2000 ist so nicht ganz korrekt.

Die Garantie verfällt nicht grundsätzlich und nicht bei allen Herstellern.

Dazu mußt du in die Garantiebestimmungen schauen oder noch besser auf die Homepage des Herstellers.

Die meisten Druckerhersteller bestehen zwar auf Originalteile, es gibt aber auch Ausnahmen, die das nicht so eng sehen.

Ich habe mir einen Brother 195c gekauft, weil Brother die Garantie auch noch weiter übernimmt, wenn man Patronen von Fremdanbietern verwendet!

habe schon eine antwort ;) Bei Druckern hat die Verwendung von Druckerpatronen oder Verbrauchsmaterialien anderer Hersteller bzw. von wieder befüllbaren Druckerpatronen keine Einschränkung der Servicedeckung zur Folge. Sollte der Druckerfehler oder eine Beschädigung des Gerätes jedoch auf die Verwendung von Druckerpatronen oder Verbrauchsmaterialien anderer Hersteller bzw. wieder befüllbarer Druckerpatronen zurückzuführen sein, wird HP für die Instandsetzung des Druckers und Behebung dieses speziellen Fehlers zusätzliche Servicekosten wie Arbeitszeit und Material zu den gültigen HP Konditionen in Rechnung stellen.

0

ja, die garantie entfällt dann. wie bei jedem gerät gilt die garantie nur, wenn man teile verwendet die vom hersteller autorisiert sind. wenn du beim auto falsche bremsen einbaust hast du nämlich auch keine garantie mehr ;)

bist du dir sicher denn wenn es wirklich so ist hab ich den nachbau um sons tgekauft : (

0

Was möchtest Du wissen?