Verschwindet die Akne nach den Tabletten Ciscutan wirklich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erhöhung der Blutfettwerte und Blutzuckerwerte
Ausscheidung von Blut und/oder Eiweiß mit dem Harn (Hämaturie, Proteinurie)
Blutarmut (Anämie)
erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit
Verminderung oder Erhöhung der Blutplättchenmenge im Blut (Thrombozytopenie oder Thrombozytose)
Verminderung von bestimmten Abwehrzellen (neutrophile Granulozyten) im Blut (Neutropenie)
Starke Kopfschmerzen
Entzündungen der Bindehaut und der Augenlider
trockenes Auge, Augenreizung
Nasenbluten, Nasentrockenheit, Entzündung des Nasenrachenraums (Nasopharyngitis)
Lippenentzündung
Entzündung der inneren Zone der Haut (Dermatitis), trockene Haut, lokale Schuppenbildung (Exfoliation), Juckreiz, rötlicher (erythematöser) Hautausschlag, erhöhte Verletzlichkeit der Haut (Gefahr von Schürfwunden)
Schmerzen der Gelenke (Arthralgie), Muskelschmerzen (Myalgie), Rückenschmerzen (insbesondere bei Jugendlichen)
Erhöhung des Serumkreatininphosphokinasewerts (Muskel-/Leberwert) insbesondere bei Menschen, die erheblichen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt sind.
Erhöhung der Leberwerte GOT und GPT (Transaminasen)
Selten kommen auch psychische Nebenwirkungen und teilweise schwere allergische Reaktionen vor.

Ich habe immer Sanoxit Gel 5% genommen, das hat bei mir gut geholfen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kann man das denk ich nicht sagen
Was bei dem einen wirkt wirkt beim anderen null

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?