Verschwiegenheit bei Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verschwiegenheit bei Bewerbung?

Ich habe da gerade was gegoogelt wie man das am Besten macht:

Man soll einen Sperrvermerk am Anfang oder Ende einer Bewerbung machen und alle Hinweise auf den jetzigen Arbeitgeber weglassen.

Man soll dann halt nur allgemeine Informationen auf den jetzigen Arbeitgeber geben.

Hier mal die Seite:

http://karrierebibel.de/bitte-vertraulich-behandeln-tipps-fur-die-diskrete-bewerbung/

Ob man Jemanden belangen kann? Kann ich nicht beurteilen.

MfG

johnnymcmuff

Bewerbe Dich ganz einfach, ohne Deinen aktuellen Arbeitgeber namentlich zu nennen. Schreibe also in Deine Bewerbung solche Formulierungen wie: "Zur Zeit arbeite ich in ungekündigtem Arbeitsverhältnis als Einzelhandelskaufmann bei einem Discounter."

Nein, das kannst Du nicht. Du hast die Bewerbung zu offen verfasst, du hättest den aktuellen Arbeitgeber nicht nennen müssen.

Am besten nicht in die Bewegung schreiben, wo man arbeitet. Einfach nur schreiben, dass man arbeitet und als was.

Was möchtest Du wissen?