Verschuldete Fußballvereine. Wann fordern die Gläubiger ihr Geld ein...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Abend,

das läuft teilweise sehr unterschiedlich. Veriene wie Manchester City F.C. oder Paris Saint-Germain zahlen ihre Verbindlichkeiten gegenüber dem Eigentümer überhaupt nicht zurück, da dieser sich den Verein hält, wie andere das prestigeträchtige Sommerhaus in der Toscana, in das man eben ein bisschen Geld investieren muss.

Vereine wie Liverpool F.C. oder Barcelona C.F. profitieren davon, dass die Gläubiger zu einem Teil mit den Verbindlichkeiten handeln. Heißt konkret: Gläubiger X leiht Verein A 100 Mio. € mit einer laufzeit von fünf Jahren und fünf Prozent Zinen. Nach zwei Jahren will Gläubiger X den Betrag anderweitig investieren und handelt mit diesem Schuldschein. Eine fünfprozentige Verzinsung seines Kapitals klingt für Gläubiger Y interessant und er kauft X die Forderungen, die dieser an Verein A hat ab. Wiederum ein Jahr später erwirbt Glaubiger Z die Forderung an A vom Y und so weiter.

Manche Vereine zahlen ihre Verbindlichkeiten niemals zurück oder eben erst dann, wenn sie neues Kapital erhalten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulden heißt nicht, dass man bankrott ist. Wann ein Gläubiger eine Rückzahlung fordert ist ihm überlassen. Ggf. verjährt nur sein Anspruch irgendwann.

Wenn du dich für die Bilanzen deutscher Vereine interessierst, geh auf www.bundesanzeiger.de und lade sie dir runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
InsertCoolName 10.08.2016, 17:35

Mal ein konstruktiver Beitrag. Danke :)

0

Wenn ich Verbindlichkeiten habe, nützt dem Gläubiger die Bilanz nichts. Der will sein Geld schon noch mal wieder haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsame Frage !!!

"Wann fordern die Gläubiger ihr Geld ein...? "   Wenn sie es haben wollen, ganz einfach.
Umsatz bringt eine Bilanz nicht in´s Gleichgewicht. Wenn Du bei 1000€ Umsatz immer 500€ Verlust machst, dann führt erhöhter Umsatz zu ...?
Na, das kannst Du selbst abschätzen und beantworten.
GEWINN verringert Schulden, nicht Umsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
InsertCoolName 10.08.2016, 17:14

Umsatz heißt aber auch nicht automatisch Schulden. Der Unterschied ist mir klar, allerdings ist mir nur der Umsatz bekannt. Die Frage ist, welche Bedingingungen erfüllt sein müssen, um einen Schlussstrich seitens der Gläubiger zu ziehen, zumal diese Vereine schon sehr lange verschuldet sind (bspw. Real Madrid oder Manchester United).

Dem Eishockeyverein Hamburg Freezers wurde bereits die Lizenz entzogen, aber sie hatten bestimmt keine Schulden im dreistelligen Millionenbereich, bestimmt aber auch nicht den Umsatz eines Vereins wie Real Madrid.

Von daher wünschte ich mir mehr Insiderinformationen über die Fußballer'sche Finanzwelt und keine Belehrung über den Unterschied zwischen Gewinn und Umsatz.

0

Was möchtest Du wissen?