Verschreibungspflichtiges Medikament(Novalgin) in USA mitnehmen, welches dort keine Zulassung hat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst das Medikament fuer den Eigenbedarf einfuehren (und musst Reste eben wieder ausfuehren). Dafuer solltest Du unbedingt die aerztliche Bescheinigung, idealerweise englischsprachig, dabei haben, und Du solltest nur geringe Mengen dabei haben, die klar als Eigenbedarf fuer die Zeit der Urlaubsreise erkennbar sind. Keinen Jahresvorrat mitnehmen!

Nimm das Medikament zudem unbedingt ins Handgepaeck, denn aus dem aufgegebenen Gepaeck koennte es entfernt werden.

Medikamenten Einfuhr USA Reise, nur eine Verpackung?

Hallo Leute,

ich fliege bald in die USA und mir ist beim "Vorpacken" gerade eine Frage gekommen:

Ich muss ein paar Medikamente mitnehmen, einen Teil nehme ich ins Handgepäck und den Rest in den Koffer.

Nun ist es aber so, dass ich bei einem Medikament nur eine Verpackung habe, es aber teilen möchte. Meint ihr es gibt Probleme mit Medikamenten ohne Originalverpackung im Koffer? Die Verpackung habe ich dann ja im Handgepäck und könnte sie von da vorzeigen.

Zudem zerschneide ich nur ungerne meine Blister, meint ihr es ist ein Problem von einzelnen Medikamenten zu viel mit zu nehmen? Also als Beispiel das angefangene Blister der Pile im Handgepäck und ein weiteres zur Sicherheit im Koffer.

Zudem wollet ich mal fragen, wie viel ihr da kontrolliert wurdet.

Sind zwar alles "harmlose" Sachen also keine Schmerzmittel/Schlafmittel/Betäubungsmittel o.ä., aber man weiß ja nie. In den Verdacht Drogen sollte also eigentlich alles nicht fallen.

Ich habe für alle die Kopie des Rezeptes, leider wollten mir manche Ärzte kein Attest für die Medikamente ausstellen, das gehe so uns sei nur unnötige Arbeit für die Praxis. Mein Asthma-Spray muss ich also nur mit Rezept Kopie mitnehmen. Mein Arzt meinte, da das würde so gehen, aber ich bin etwas unsicher.

Kopien der Rezepte habe ich mit bei den Medikamenten im Koffer und im Handgepäck.

Zur Sicherheit (Fragen bei der Einreise oder falls mal was passiert) habe ich auch eine selbst geschriebene Übersicht mit meinen Erkrankungen, dem Medikament, Wirkstoff und Dosierung.

Wie macht ihr das mit dem 1 Liter Beutel? Meine Medikamente in Originalverpackung passen da nämlich nicht rein. Dann einfach 2 Beutel nehmen? Die sind ja eh getrennt vom Flüssigkeiten-Beutel, der ist nämlich schon ohne Medikamente fast voll.

...zur Frage

heute wagen mit us nummernschild gesehen....

ich sah heute einen wagen mit us nummernschild, vorne olympia zeichen und darunter usa, hinten kentucky und noch n paar nummern , wozu fährt hier jemand mit us zulassung rum ? ist das überhaupt erlaubt ??

...zur Frage

Kostenübernahme von Medikamenten, die in Deutschland (noch) nicht zugelassen sind.?

Hallo zusammen, ein Verwandter ist noch in relativ jungen Jahren an ALS erkrankt. Dafür gibt es leider keine Heilung. Nun ist es so, dass der Wirkstoff Edarovone in den USA und auch in Japan zugelassen ist, aber bisher noch nicht in Deutschland. Am 5. Mai 2017 hat die US-amerikanische Arzneimittelbehörde (Food and Drug Administration, FDA) das Medikament Edaravone (Radicava) zur Behandlung der ALS zugelassen. Die Zulassungsbehörden für Arzneimittel in Japan haben am 26.06.2015 das Medikament Radicut zugelassen. Beide Medikamente haben den selben Wirkstoff "Edarovone". Alle 14 Tage erfolgt eine Infusion des Wirkstoffes. Die Kosten belaufen sich monatlich auf 5.000 bis 6.000 Euro. Mein Verwandter ist Privatversichert und hat mich darum gebeten zu recherchieren, ob es die Möglichkeit gibt, dass die Krankenkassen in solchen Fällen die Kosten übernehmen bzw. etwas dazusteuern? Ich würde euch um verlässliche Antworten bitten, damit ich es weitergeben kann, wie er vorgehen sollte. Schöne Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?