Verschreibungspflichtige Johanniskrautkapseln werden nicht verschrieben?

9 Antworten

Krankenkassen wollen , dass die Ärzte (preiswerte und synthetische) Antidepressiva verschreiben. Johanniskraut ist aus deren Sicht nicht effektiv genug und dazu noch relativ teuer.Mir ist aber nicht bekannt, dass ein Psychiater kein rezeptpflichtiges Johanniskraut verschreiben darf(leichte Depressionen). Wenn Deine Hausärtin keine Psychiaterin ist, darf sie auf Dauer auch keine Antidepressiva verschreiben.Solche speziellen Psychopharmaka sind Sache von Psychiatern.Hausärzte dürfen höchstens Beruhihgungs- und Schlaftabletten verschreiben

Johanniskraut ist aus deren Sicht nicht effektiv genug und dazu noch relativ teuer

Johanniskraut hat eine Wirkung, die liegt auch über der eines Placebos, aber weit unterhalb deren von Antidepressiva.

Hausärzte dürfen höchstens Beruhihgungs- und Schlaftabletten verschreiben

Das ist Quatsch. Hausärzte dürfen alles verschreiben, machen sie nur nicht.

0
@Har123ald

Dürfen sie nicht. Das steht im Arzneimittelverschreibungsrecht.Jeder Arzt darf nur das verschreiben ,was sein Fachgebiet betrifft.Und noch eins. Das ;, Vorhalten" von dem ,was man geschrieben har, finde ich ..........

0
@eiermaier

habe von meinem hausarzt mal cipramil, trevilor und seroquel verschrieben bekommen.

habe die medikamente ohne probleme bekommen und weder ich noch mein hausarzt haben probleme bekommen. er ist kein psychologe oder sowas in der richtung

und jetzt halt dich fest .. von ihm habe ich nicht nur beruhigungs und schlaftabletten bekommen, nein nein ... ich habe sogar mal nexium (wegen reflux) und was gegen bronchitis bekommen

0
@1234qwertz

Du kannst mir glauben ,es steht im Arzneiverschreibungsmittelrecht. Ist natürlich alles dehnbar, ein praktischer Arzt ist für den gesamten Körper zuständig und darf.... Ein Internist wird auch mal Cipramil verschreiben können ,ohne das sich einer aufregt. Auf Dauer machen die Kassen aber Zoff, wenn der praktische Arzt tonnenweise Antidepressiva oder Antipsychotika verschreibt.

0
@eiermaier

Ob die Krankenkasse irgendwann Stress macht, oder ob Ärzte es grundsätzlich nicht dürfen, ist aber ein himmelweiter Unterschied.

0
@Har123ald

Die Gesetze kannst Du nicht ändern.Ein Hausarzt darf auf Dauer nicht seine Patienten mit Cipramil vollpumpen.

0

Getrocknetes Johanniskraut ist in jeder Apotheke frei erhältlich. - Denk an die Nebenwirkungen, besonders jetzt in der hellen Zeit.

Der Apotheker besteht auf einem Rezept, aber die Krankenkasse wird das Medikament nicht bezahlen. Bitte Deinen Arzt um ein Privatrezept und alles wird gut.

Kann man da auch einfach anrufen beim Arzt oder muss man hingehen?

Also ich war vor ein paar Tagen beim Arzt und da wurde mir mein Medikament verschrieben, aber ich habe das Rezept noch nicht bekommen, er meinte er schickt es mir zu.. ich hab es aber noch nicht bekommen, aber das was ich zu Hause habe ist fast leer, das ist echt doof, das ist ein Schmerzmittel und ohne verreck ich wenn ich was hab. Er meinte ja schon er verschreibt mir des, nur es ist noch nicht da, müsste ich extra nen Termin machen jetzt (wo ich keine Zeit zu habe eigentlich..) oder reicht es anzurufen? Ich weiss nicht was ich tun soll.. :/

...zur Frage

im Krankenhaus Medikamente verschrieben, sieht der Hausarzt dies?

Ich war im Krankenhaus und habe etwas verschrieben bekommen, nun wollte ich Fragen ob der Hausarzt dies einsehen kann, und welche Medikamente ich bekommen habe?

Danke im voraus:)

...zur Frage

Hausarzt verweigert Rezept - Anderer Arzt + Notlüge = Erfolg?

Vorab: nein, ich bin weder Medikamentenabhängig, noch Junkie ;)

Ich leide seit Längerem unter Migräne, mein Hausarzt ist jedoch kein Freund des Verschreibens und geht nicht auf meine Bitte nach einem Rezept für Zonegran ein, was ich von meiner Tante ans Herz gelegt bekommen habe (Ärztediagnostik und -empfehlungen schön und gut aber ich denke zumindest ausprobieren sollte man es, ein Absetzen bei nicht gewünschtem Erfolg oder zu starken Nebenwirkungen ist ja jederzeit möglich).

Jedenfalls habe ich keine Lust auf großartige Voruntersuchungen bei einem anderen Arzt und ggf. noch Überweisungen woanders hin und stelle mir die Frage ob es die SAche vereinfacht, zu behaupten, dass das Medikament bereits verschrieben und eingenommen wurde, ich lediglich ein Folgerezept benötige.

Abgesehen davon, dass da ein wenig Mogelei im Spiel ist: Besteht die Gefahr, dass der andere, neue Arzt beim alten Hausarzt nachforscht? Darf er das überhaupt?

Mögen sich die Moralapostel unter euch bitte ein wenig in Zurückhaltung üben ;D Danke :)

...zur Frage

Medikament Melatonin bei Schlafstörungen einnehmen?

Ich habe in der letzten Zeit leichte Schlafstörungen und habe wenn ich denn schlafe, auch nur einen leichten Schlaf. Eine Freundin gab mir den Tipp, Melatonin einzunehmen. Könnt ihr bestätigen, dass Melatonin bei Schlafstörungen hilft und muss ich mir das verschreiben lassen?

...zur Frage

Darf mir ein Krankenhaus im Notfall ein Rezept austellen?

Ich hab ein Problem. Ich kriege derzeit von einem Arzt Medikamente verschrieben. Ich hab jetzt verpeilt ein neues Rezept zu besorgen und stehe jetzt ohne Medikamente vor einem Freitag Abend.... Da ich so viel Glück habe hat jetzt jeder normale Hausarzt bis Montag geschlossen.

Nun die Frage:

Kann man mit einer Diagnose und einem Nachweis der aktuellen Medikamente zum Krankenhaus fahren und nach einem Rezept Fragen?

...zur Frage

kann ich meine rezepte aus dem Krankenhaus holen?

Hallo leute , ich brauche rezepte und da wir ostern haben hat mein arzt zu , kann ich für die Rezepte auch ins Krankenhaus fahren und sie mir da austellen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?