Verschreibt der Arzt mir Testosterone?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

JA und NEIN

Wenn du deine Beschwerden korrekt abklären und behandeln lassen willst, braucht es eine Begutachtung aller beteiligten Hormone. Wende dich an dein nächstliegendes Spital mit einer Abteilung für ENDOKRINOLOGIE oder lass dich vom Hausarzt dorthin überweisen.

http://www.endokrinologie.net/endokrinologie.php

alles gute  mary

Du schreibst etwas von kleinen Hoden. Wenn Du regelmäßig Testosteron nimmst, wird deren Funktion außer Kraft gesetzt (Hodenatrophie) und sie werden noch kleiner.

Das gesamte hormonelle Sytem ist sehr kompliziert, da sielen auch die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse) und die anderen hormonproduzierenden Organe eine Rolle. Das und deren Zusammenspiel muss abgeklärt werden, ehe etwas verschrieben wird. Zuständig sind Endokrinologen oder Andrologen, wie jemand anderes schon geschrieben hat.

Der Arzt verschreibt dir erst Arzneimittel, wenn er selbst durch eine Untersuchung die Erkrankung festgestellt hat. Gehe am besten zum Hausarzt und lasse dich untersuchen. Auch solche Onlinetests sollte man sich nicht verlassen, auch wenn die Symptome zutreffen.

Wende dich an einen erfahrenen Arzt für Kinder- und Jugendmedizin.

Wenn du einfach nur hingehst und sagst ich habe einen Testosteronmangel und will deshalb jetzt Testosteron haben, nein. Einfach so stellt ein Arzt so etwas nicht aus. Das bekommst du nur wenn er dich untersucht hat und selbst zu dem Schluss kommt das du das brauchst.

Was möchtest Du wissen?