Verschonen Amokläufer Freunde?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

@ philipp572

Ich glaube nicht, dass ein Amokläufer in dem Moment Rücksicht nimmt, auf wen er die Waffe richtet.

Ein Amokläufer ist blind vor Wut und knallt einfach in die Menge. Denke an die Schulklassen hier in Deutschland und in anderen Ländern. Da saßen auch Klassenkameraden, die jahrelang mit ihm zusammen waren.

Ich möchte nicht wissen, was in dem Kopf von einem Amokläufer vor sich geht. Da staut sich ganz sicher für eine längere Zeit etwas auf, man kann niemand in den Kopf schauen.

Erwiesen ist das erst immer hinterher, dass Amokläufer nicht den Kontakt nach außen haben wie andere. Die meisten bringen sich nach der Tat selber um.

Da kann man nur hoffen, dass man dann nicht in der Nähe von so einem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher nicht weil wenn jetzt alle Fremd sind und nur einer davon ist "sein" "ihr" Freund. Dann fällt das ja auf und er (amokläufer) kommt schneller ins Gefängnis als er Schmetterling sagen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Innerlicht
27.08.2013, 16:52

Du weißt aber schon, dass 90% der Amokläufer sich selbst erschießen? Denen ist das Gefängnis egal :D

0

Normalerweise nicht. Zieh dir mal dir mal die Dokumentation von Columbine rein, wenn dich das intressiert, die haben jedenfalls ihre Freunde verschont. Aber da Amok-Läufer normalerweise sowieso keine Freunde haben, da sie oft gemobbt werden ist das oft gar nicht der Fall. Hier mal der Link:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch SO eine Frage sollte HIER erlaubt sein!!

Ich persönlich denke, Menschen die sowas tun sind nicht mehr bei Verstand und können Freunde von Fremden nicht mehr unterscheiden! Vielleicht zögern sie etwas, aber drehen dann durch und schießen drauf los, egal wer die Leute sind! Sollte es in Deinem Umfeld jemanden geben bei dem Du diese Vermutung haben solltest, dann würde ich es als PFLICHT ansehen sowas Lehrern, Polizei, Eltern usw. mitzuteilen!!! ...nur falls es so wäre!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute jetzt einfach mal, dass die meisten Amokläufer es nur auf diejenigen abgesehen haben, auf die sich der Hass bezieht.

Wenn jemand ständig gemobbt wird, dann erschießt er logischerweise die Mobber und nicht diejenigen, die hinter einem standen.

Anders ist es natürlich, wenn der Amokläufer seine Freunde und sich erschießt, weil er glaubt, dass er sie so von einer schrecklichen Welt erlösen kann.

Es geht also beides irgendwie auf :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner kann vorhersagen wie sich ein Irrer ( und was anderes sind Amokläufer nicht ) im nächsten Moment verhält. Vielleicht verschont er einen Bekannten, vielleicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

letzt hat doch ein 70 jähriger auf einer eigentümerversammlung das feuer auf die anderen Eigentümer eröffnet

der soll, bevor er sich erschossen hat, zu einem kellner gesagt haben

"dir tue ich nichts"

ja, ich denke schon, dass die auswählen, würde ich ja auch tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipp572
27.08.2013, 16:49

Okay, danke schonmal für die schnelle Antwort !

0
Kommentar von user2024
27.08.2013, 16:50

aber der hat seine eigene frau auch angeschossen!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Wer sich selbst nicht mag, hat keine Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2024
27.08.2013, 16:51

das ist glaube quatsch. ich hadere auch mit mir, und hab gute freunde.

0

Sowas Istrien ein Rausch und man kann sich selber kaum Kontrollieren. Rechne nicht damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nichmal sicher ob die überhaupt Freunde haben :) kenn mich nicht so damit aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso sollte es nciht erlaubt sein=)

ich vermute, dieser mensch ist dermaßen im wahn das er seine eigene mutter abknallen würde. (ausser vielleicht anders brevik der sehr berechnend vorging)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Innerlicht
27.08.2013, 16:56

Die meisten Amokläufer gehen sehr berechnend vor. Die wenigsten haben bisher einfach nur Irre um sich geschossen - überwiegend basierten die Amokläufe auf Plänen, die schon weit im voraus gefasst wurden.

0

Was möchtest Du wissen?