Verschmutzung von Gewässern

1 Antwort

Hej whatsmynaame,

Gewässer werden weltweit, also auch in Deutschland, weiterhin durch Menschen eher belastet als saniert. Die anthropogenen Nährstoffeinträge sind insgesamt immer noch höher als es die Selbstreinigungskraft der Gewässer verträgt. Auch Schadstoffe wie Herbizide, Pestizide und andere organochemische Substanzen, Schwermetallverbindungen und Medikamentenrückstände, die allesamt nicht von den Gewässerorganismen abgebaut werden können, gelangen weiterhin hinein.

Mit unterschiedlichen Maßnahmen versucht man u. a. in Deutschland diese Einträge zu reduzieren. Dies soll z. B. durch das Sammeln und die Vorklärung häuslicher, kommunaler und industrieller Abwässer und separat von Regenwasser, die Ausweisung von Gewässerschutzstreifen sowie durch gesetzliche Vorschriften zum Schadstoffausstoß und -eintrag geschehen.

Doch bei weitem nicht alle oben genannten Stoffe und insbesondere nicht die Mengen, die in Wasser, auf Böden oder in die Luft gelangen, lassen sich dadurch zurückhalten. Viele Kläranlagen sind nicht richtig dimensioniert oder auf alle anfallenden Stoffe ausgelegt, die man teilweise zu Zeiten der Planung auch noch gar nicht ins Kalkül gezogen hatte.

Sehr wohl ist es schon gelungen, die Qualität einiger Gewässer durch die Reduzierung der Einträge, die Entnahme kontaminierter Sedimente und die Verbesserung der Gewässerstrukturen anzuheben.

Doch nicht immer spiegeln niedrigere Kontaminationswerte im Wasser oder in den Substraten eine reele Reduzierung der Stoffeinträge wider; denn vielleicht aus Unwissen, Unachtsamkeit oder mit Absicht wird nicht bedacht oder darauf hingewiesen, dass Stoffe, die in ein Gewässer gelangen und nicht auf natürlichem Wege vor Ort abgebaut werden können, mit der fließenden Welle gewässerabwärts transport werden. Letztendlich werden sich solche Stoffe in den angrenzenden Weltmeeren sammeln, bei uns z. B. in der Nordsee, wenn sie sich nicht zuvor an einer anderen Stelle langfristig ablagern.

In dem von mir gewählten Beispiel wäre das der Hamburger Hafen, in dem sich die Elbe aufweitet, dadurch die Strömungsgeschwindigkeit sinkt und die Sedimentaionsrate steigt. Dass dieser Hafen dadurch nicht schon längst verschlickt ist, liegt daran, dass diese Ablagerungen permanent herausgebaggert werden. Das geschieht aber keineswegs aus ökologischen Gründen, sondern hauptsächlich zur Aufrechterhaltung und Ausweitung der Schifffahrt. - Übrigens muss dieses Baggergut aufgrund seiner hohen Kontamination als Sondermüll behandelt werden!

Wann fing man an, darüber nachzudenken? - Einer, einige, mehrere oder viele? - Um bei meinem Beispiel zu bleiben: Über die Stoffbelastung der Elbe haben mehrere bis viele seit Jahrzehnten nachgedacht. Die Ergebnisse dieser Denkprozesse waren unterschiedlich. Einige dachten, die Selbstreinigungskraft der Elbe würden schon allen Dreck wegputzen. Andere dachten hauptsächlich: "Oh Gott oh Gott - da können wir ja gar nichts tun. Die anderen sind die Ferkel!"

Wie gesagt - das ist nur ein Beispiel.

Seit der Wende ist eine Verbesserung der Wasserqualität in der Elbe zu verzeichnen. Dies war aber primär auf das Wegfallen von Einleitern zurückzuführen. Einige Dreckschleudern gingen bankrott. Wirkliche Aktivitäten zur Vesserung der Gewässerqualität sind bei uns erst seit der Verabschiedung einer EU-Verordnung, der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), zu verzeichnen. ... und dies trägt allmählich erste Früchte.

Alleine Maßnahmen an den Gewässern und ihrem direkten Umfeld reichen aber nicht aus. Der Bogen muss - nicht nur räumlich - weiter gespannt werden. Erforderlich ist ein wirkliches Umdenken, nicht nur das ewige Palavern, und ein entsprechendes Handeln eines jedes Einzelnen wie auch unserer Gemeinschaft.

Liebe Grüße

Achim

Darf ich als Angler mein Zelt am Gewässer aufstellen?

Hallo,

klar, wild Zelten ist verboten, das weiß ich bereits. Jedoch sieht man ja immer wieder Leute mit Zelten an Gewässern, am Kanal, an Seen und Flüssen. Ich fahre dieses Wochenende in die Niederlande und fahre dort mit 2 Freunden angeln. Wir würden gerne dierekt abgelegen an einer Polder angeln, in wiefern ist das erlaubt? Müll wird nicht hinterlassen, das ist ja schon selbstverständlich für mich und auf Naturschutz achten wir ja sowieso..

...zur Frage

Wo werden in Deutschland die größten ROTFEDERN (Scardinius erythrophthalmus) gefangen?

Moinsen,

Deutschlands größte Rotfedern von über 2kg (also 4 Pfd) wurden beide im Jahr 1976 in der Leine bei Garbsen und in der Weser bei Nienburg gefangen.

Beide Gewässer sind keine typischen Rotfedergewässer. Rotfedern wachsen normalerweise sehr gut in klaren und mit starkem Wasserpflanzenwuchs bewachsenen Gewässern ab.

Weitere hervorragende Gewässer sind die Gudenau in DK, Flüsse und Seen in Irland und evtl. auch Osteuropa … краснопёрка / krasnopiórka

Aber wo werden in Deutschland derzeit die kapitalsten Rotfedern (also 30cm+) gefangen. Ich weiß, normalerweise werden diese Fische nicht so groß aber es gibt diese Gewässer, wo sie zu kapitalen Größen abwachsen.

In Süddeutschland im Donau-Einzugsgebiet oder eher in den Mecklenburger Seen.

Wie sind da so Eure Erfahrungen?

...zur Frage

Wenn alle Menschen das ganze Wasser auf der Erde trinken würden , würde das Wasser enden?

Hey Leute, İch hab überlegt , dass wenn alle Menschen auf der Erde das Wasser aus dem Ozean , Meeren , Flüssen , Seen und co. trinken würde , würde es enden?

...zur Frage

klare oder schöne Seen in Mecklenburg-Vorpommern?

Kennt jemand von euch glasklare Seen in Mecklenburg-Vorpommern? Oder einfach schöne oder idyllische. Seen die euch gefallen und warum.

Ich danke schonmal im voraus für eure Antworten/Erfahrungen/Tipps/Anregungen :)

LG Kartoffel37

...zur Frage

Karten (wie bei Google Maps etc.) für Gewässer in Deutschland?

Gibt es Live-Maps bzw Karten für Gewässer (Seen, Flüsse, Kanäle etc.) wie es bei Google Maps ist? Nur mit dem Unterschied, dass dort beispielsweise diverse Informationen und Fakten eingesehen werden können, wie Regelungen/Fahrwasser (für Schifffahrt)/Wassertiefe/Erlaubte Fahrzeuge u.v.m.?

Und gibt es eventuell einen Link für allgemein Informationen zu Gewässern die man in seiner Umgebung hat?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?