Verschmutzter Bodenablauf in der Dusche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

von zeit zu zeit einfach mal etwas essigessenz reinkippen. das halten dichtungen und kunststoffe aus.

erstmal einen Wasserkocher voll kochenden Wassers in das Loch kippen und 15 Minuten ziehen lassen. dann 1-2 EL Natron in den Abfluss geben und 1/2 Glas Essig hinterher. das dann über Nacht ziehen lassen und am nächsten Morgen wieder die Nummer mit dem Wasserkocher. Danach gut nachspülen.

Bitte keine chemischen Abflußreiniger verwenden. Bei falscher Dosierung ("Viel hilft viel!") kann das Zeug im Rohr aushärten und hart wie Beton werden. Erstmal versuchen zu "Pümpeln"!

Versuche mal "Sanfte Bleiche" von Denk mit bei DM....das ist eine sanfte zähflüssige Bleiche eigentlich für die Waschmaschine. Ich nehme sie aber wenn nötig auch gern für die Toilette, wenn da mal wieder so Rotznasen durch Auslauf aus dem Spülkasten raus sich in der Kloschlüssel entwickelt haben. Da das das gleiche Phänomen ist wie bei deiner Dusche, sollte das auch bei dir klappen. Brauchst nur wenig am höchsten Punkt vorsichtig aufgiessen...es findet den üblichen Weg von selber;)

Ach je...ich habe zu kurz gelesen. Für deine Zwecke würde ich jetzt flüssige Natronlauge nehmen...das ist "flüssiger Rohrreiniger"...den über Nacht inkubieren lassen..und morgens kampfduschen lassen...die ganze Familie sollte direkt hintereinander duschen gehen, um das alles gründlich auszuspülen.

0

Mach mit einem Teekocher Wasser heiß und schütt es durch, immer wieder wiederholen dann lösst sich der dreck von alleine

Was möchtest Du wissen?