Verschlüsselung interpretieren und entschlüsseln

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht das ich wüsste.

Es gibt eine Weit verbreitete Methode Text zu verschlüsseln. Z.B. bei E-Mails. Da ist der Algorithmus bekannt (PGP). Jeder kann ihn sich anschauen. Und trotzdem ist kein Computer in der heutigen Zeit in der Lage die Verschlüsselung zu knacken. Das macht einen guten Algorithmus aus. Sobald eine Firma Verschlüsselungssoftware verkauft und z.B. damit wirbt "nur 3 Mitarbeiter kennen den Algorithmus" dann würde ich tunlichst die Finger davon lassen. Genau das gabs mal in der Pro 7 Sendung "Galileo" zu sehen. Da hat eine Firma Headsets verkauft um Handygespräche zu verschlüsseln, direkt nach dem NSA Skandal, und ich hab mich nicht mehr unter Kontrolle gehabt vor lachen. Egal^^ Alle Algorithmen die ich verwende, sind der Allgemeinheit wie auch den Cryptoexperten bekannt und konnten seit Jahren nicht gebrochen werden.

Was du also suchst macht in der heutigen Zeit keinen Sinn mehr. Da müsstest du dir selbst so ein Programm schreiben, was dir wahrscheinlich nicht möglich sein wird und selbst wenn es gelingt kannst du nur sehr primitiv verschlüsselte Muster entschlüsseln. Es ist also eher ein theoretisches Gedankenspiel was du da vorhast. Es gibt teilweise gute Bücher zu dem Thema, die solltest du erst mal lesen, damit du ein grundsätzliches Verständnis dafür entwickelst.

Um eine Verschlüsselte Nachricht zu entschlüsseln brauchst du en Schlüssel und den Algorithmus. Den Schlüssel kannst du bei geringerer Länge durch Brute-Force herausfinden. Den Algorithmus musst du jedoch haben, denn den kannst du nicht so einfach aus der Nachricht herausfinden wenn er nicht sehr simpel ist. Um einen Algorithmus aus einer von diesem verschlüsselten Nachricht zu bekommen (selbst wenn er ziemlich einfach ist) erfordert Intelligenz, die man einem Computer bis jetzt nur schwer oder nicht verleihen kann. Bei Nachrichten die normalerweise durch das Internet geschickt werden ist der Algorithmus öffentlich bekannt, sodass der Empfänger diese auch entschlüsseln kann. (sonst müsste der Algorithmus ja auch verschlüsselt übertragen werden, was ein Paradox bildet)

Was möchtest Du wissen?