verschlucken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Verschlucken gelangt wasser in die Luftröhre also sprich in deine Atemwege. Der Husten hat in diesem Fall nichts mit Krankheit zu tun sondern dient dazu die Lunge und die Luftwege zu reinigen. Die Luft die du beim Husten ausstößt ist extrem schnell, daher befördert sie das Wasser wieder mit nach draußen. Ohne diesen Reflex würdest du ersticken. Der Husten bei Krankheit dient dazu um den Bakterien verseuchten Schleim aus der Lunge zu lösen und aus der Lunge zu befördern

Beim trinken kann es geschehen - wie auch beim essen - das Teile statt in die Speiseröhre in die Luftröhre gelangen. Dies kann zum Erstickungstod führen. Der Husteinreiz dient dazu das was in die Luftröhre gelangt ist wieder nach außen zu befördern. Sollte es in die Lunge geraten kann es den Tod bedeuten.

Also....zuerst musst du wissen dass es zwei röhren in deinem hals gibt...eine speiseröhre und eine luftröhrt....so...wenn du dann am essen bist öffnet sich nur deine speiseröhre ,damit kein essen under trinken in deine luftröhre gelangt...aber wenn du wärend dem essen sprichst öffnen sich beide röhren ( speise- und luft röhre) ....dann geht ein bisschen von dem essen was du isst in die luft röhre ...aber nur ein bisschen...dann hustest du um dass essen ,welchen in deiner luftröhre ist raus zu bekommen.....dann ist deine lunge frei , und du kannst ruhig weiter essen =)

L.G Dein freak786

Weil dann Flüssigkeit in deine Luftröhre kommt. Mit dem Husten versucht dein Körper ruckartig mit Luft diese Flüssigkeit oder was auch immer du verschluckst aus der Luftröhre zu husten.

Wenns draussen ist hast du keinen Hustenreiz mehr und hörst auf zu husten. =)

Eigentlich ein genialer Abwehrmechanismus deines Körpers. Sonst wärst du beim ersten mal Verschlucken tot... ;-)

Was möchtest Du wissen?