Verschließt ihr lieber die Augen vor der Wahrheit?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Andere Antworten 60%
Ich ignoriere absichtlich alles negative 13%
Ich interessiere mich nicht für andere Menschen oder die Umwelt 13%
Die Welt ist toll, ich muss mich nicht informieren 13%
Ich finde asoziale Menschen unterhaltsam 0%
Mir war nicht bewusst, dass es auch guten Content auf YT gibt 0%
Alles informative gehört zur Lügenpresse 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Andere Antworten

Tatsächlich ignoriere ich das Negative. Für mich ist aber das Negative dieser Ramsch mit Beauty (ist nur Werbung) und Pranks (ist nur Assi TV in neuem Format) usw. und so fort xD

Wenn es ums Reflektieren geht, auf unangenehme Wahrheiten hinweisen & Co. bin ich sofort dabei (nur bitte nicht jeden Tag, sonst leide ich unter Weltschmerz xD). Find das auch extrem wichtig und spannend.

Andere Antworten

Ich glaube nicht, dass es sinnvoll ist, dazu zur Recherche nur Youtube heranzuziehen.

Informationen gibt es auch über Podcasts, Printmedien, Streamingdienste....da muss man nicht zwingend YouTube schauen.

LG

War nur ein Beispiel, aber hast recht 😉

2
Andere Antworten

Ich gehöre zu denjenigen, die sich für die absolute Wahrheit interessieren - also eine Wahrheit, die man nicht widerlegen kann. Wenn ich behaupte, dass die Nacht dunkel ist, dann ist das die Wahrheit.

Aber es ist oft so, dass die Wahrheit auch weh tun kann und verletzlich macht. Das scheuen die meisten Menschen, und sie geben sich mit oberflächlichem Blödsinn ab. Das ist einfacher zu leben.

Andere Antworten

Ich kann damit nichts anfangen, aber wer meint, sich so etwas geben zu müssen...

Andere Antworten

Warum soll ich mir so einen Schwachsinn ansehen, wie Leute in Nutella baden? So etwas interessiert mich nicht.

Was möchtest Du wissen?