Verschlechterung der Sehleistung durch zu weniges tragen der Kontaktlinse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufjedenfall verschlechtert sich die Sehleistung wenn Du Deine Brille oder KOntaktlinsen nicht trägst. Leider .Hat mir mein Optiker auch schon erklärt.

aseven79 28.07.2015, 08:45

Da hat dir dein Optiker leider Blödsinn erzählt

0

Solltest du dich tatsächlich nicht verschrieben haben und wirklich 19dpt auf einem Auge haben, dann kannst du das mit der Linse gleich sein lassen. Ist Geldverschwendung. Dir ist selber schon aufgefallen, dass du keinen optischen Nutzen davon hast. Ist auch komplett unmöglich, dass du irgend eine Form von Stereopsis damit erreichst. Das kann ich dir bereits ohne Nachkontrolle bestätigen

hanniibanni 28.07.2015, 16:14

Hätte ich keine Kontaklinse würde ich heute blind auf dem rechten Auge sein. Mit Kontaktlinse schaffe ich eine Sehstärke von 20-40%. Die Kontaklinse ist für mich sehr wichtig. Vorallem falls etwas mit meinem guten Auge passieren sollte,  sehe ich immer noch ca 30%. Daher ist sie keine Gledverschwendung

0
aseven79 28.07.2015, 16:51
@hanniibanni

Es gibt tatsächlich einige wenige Krankheitsbilder, die das Tragen der Linse rechtfertigen. Aber erstens glaube ich, dass du das erwähnt hättest, wenn du zB einen hochgradigen Keratokonus hättest, und zweitens würdest du es in einem solchen Fall wohl kaum drauf ankommen lassen und die Linse 3 Wochen nicht tragen, entgegen der Verordnung des Augenarztes. Und selbst wenn ein solcher Befund vorliegen würde, wäre das gerade bei diesem Ausmass keine langfristig adäquate "Behandlungsmethode".

Auch wenn du die Linse trägst, beteiligt sich das Auge nicht am Sehprozess. Es wird supprimiert, d.h., der Seheindruck wird vom Gehirn unterdrückt, sodass das gute Auge beim Sehen nicht gestört wird. Andernfalls wäre es sehr irritierend für dich. Erst wenn du das gute Auge abdeckst, wird das schlechte "aktiviert". Und du hast recht, dass dein amblyopes (=schwachsichtiges) Auge wichtig ist, denn im Notfall wärst du damit nicht blind. Auf die Linse kannst Du getrost verzichten, denn du musst keine Angst haben, dass sich das Auge dadurch irgendwie weiter verschlechtern könnte. Es ist ein verbreiteter Irrglaube, dass sich die Augen durch "falsches" Korrekturtragen verschlechtern. Es ist sogar so, dass eine Kontaktlinse für diese Hornhaut unnötigerweise eine gewisse Belastung darstellt. Veränderungen sind immer möglich, aber darauf hast du keinen Einfluss. Die Kontaktlinse ist jedenfalls nicht der Grund dafür, dass du auf dem Auge nicht erblindet bist

0

Was möchtest Du wissen?