Verschlafen, weil am Vortag bis spät in die Nacht die Bahn nicht fuhr. Jetzt...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das ist nicht eigentlich nicht fair, aber das kann auch an den Regeln an deiner Schule liegen, die ich nicht kenne. Erzähle es zunächst mal deinen Eltern. Dann schreib einen Brief, in dem genau das steht, was du hier geschrieben hast und schick ihn mit deiner Unterschrift und den Unterschriften deiner Eltern an die Schulleitung. Wenn dir das allles wirklich ganz wichtig ist, biete einen "Ersatzdienst", eine "Ersatzarbeit" für die Fehlstunde an. Wenn das auch nichts hilft, hast du halt mal eine unentschuldigte Fehlstunde, das kann ja auch nicht SO schlimm sein, oder?

Ich hatte noch nie eine unentschuldigte Fehlstunde, ich hatte generell noch nie überhaupt eine Fehlstunde. Und ich finde es echt scheiße, dass mir das jetzt durch sowas kaputt gemacht wird. Ich habe in meiner ganzen Schullaufbahn (derzeit besuche ich die 9. Klasse) nur einen einzigen Schultag verpasst und da hat mein Cousin geheiratet. Und das möchte ich mir nicht von diesen blöden Regeln kaputt machen lassen.

0

Nö - bei uns gabs immer 2 Wochen Zeit ab dem Zeitpunkt, an dem man das erste Mal erschienen ist. Vorher anrufen muss man sowieso nur bei Klausuren. Aber da hält sich jeder Rektor wohl für seinen eigenen Gesetztgeber.

Was möchtest Du wissen?