Verschlafen während AttestPflicht in Schule--- Was tun?

4 Antworten

Für Verschlafen gibt es kein Attest! Entweder er lässt sich eine gute Ausrede einfallen - und/oder er entschuldigt sich für die Fehlstunden.

Für die Fehlrage ein Attest nachträglich zu bekommen, dürfte problematisch sein.

Wenn Du verschlafen hast, kannst Du kein ärztliches Attest für die Fehlzeit bringen. Also sollte es mit einer mündlichen Entschuldigung gut sein !

Dann sollen das die Eltern halt bescheinigen!

Und der Schüler, du (?) einen Wecker kaufen und pünktlich sein, sonst klappt das nicht mit dem Abi.

Attest vom Arzt, aber nicht krank?

Hallo Leute... Ich habe heute morgen eine Arbeit geschrieben Bzw. Ich sollte eigentlich eine schreiben, aber ich habe total verschlafen... Bei uns ist es Pflicht einen Attest vorzulegen, wenn man bei einer Arbeit gefehlt hat, wenn man das nicht tut, darf man die Arbeit nicht nach schreiben und sie wird mit 6 gewertet.

Was soll ich jetzt machen? Ich bin körperlich kerngesund und ich war letzte Woche schon 2 mal beim Arzt wegen Husten. Das wird sich verdächtig...

Habe außerdem ohne hin schon eine Attestpflicht, da ich viele Fehlstunden habe. (Psychische Erkrankung und viel verschlafen)

Das ist doch bescheuet, wie soll man denn einen Attest vorlegen, wenn man verschlafen hat? Als wären die einzigen Gründe für eine Verspätung oder Vernachlässigung des Unterrichtes eine Erkrankung oder schwänzen.

...zur Frage

Attest für das Zuspätkommen (Schule)

Hallo, ich bin Schülersprecher eines Kollegs (Gymnasium des 2. Bildungsweges) in Bayern. Da ich bei manchen Fragen von Schülern nicht weiter komme bzw. weder im Internet noch in der GSO etwas genaues dazu finde, habe ich mich entschlossen es mal hier zu probieren.

Ein Schüler mit Attestpflicht (ärztliches Attest ab den 1. Fehltag) verschläft und kommt deswegen ca. eine Stunde zu spät in die Schule. Nun verlangt die Lehrkraft auch für diese fehlende Stunde ein Attest. Da man sich natürlich nicht für das Verschlafen ein Attest holen kann verlangt die Lehrkraft, dass der Schüler beim Arzt lügt um eins zu bekommen. Nun meine Fragen dazu: 1. Darf die Lehrkraft für einzelne Stunden ein Attest verlangen? 2. Kann man für die Aufforderung zur "Erschleichung" eines Attests gegen die Lehrkraft vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?