verschiedene Reifengrößen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Watschke1,

soweit ich mich erinnern kann, dürfen Achsweise änderungen am Fahrzeug vorgenommen werden. Bedeutet wenn die Reifengröße im Fahrzeugschein eingetragen ist kannst du diese auch montieren lassen. Wenn dies nicht der Fall ist musst du ein TÜV gutachten machen lassen. Bei einer Einzelabnahme Kostenpunkt etwa 90€.

Ein Tipp, wenn du dir keine neuen Reifen und dazugehörige Felgen kaufen möchtest kannst du ja auch Distanzscheiben verwenden um auf ein Breiteres Maß zu kommen.

Mischbereifung erfordert entweder eine Herstellerfreigabe (zulässige Rad-Reifen-Kombinationen) - bei neueren Fahrzeugen am besten nachzulesen in der EU-Übereinstimmungserklärung für dein Fahrzeug (auch CoC-Papiere genannt).

Oder bei Zubehörfelgen eine entsprechende ABE.

Letzter Weg wäre eine Einzelabnahme beim TÜV oder seinen konkurrierenden Prüforganisationen. Bei deiner angestrebten Kombination lohnt aber der Kostenaufwand dafür meines Erachtens nicht. (Also wenns nur darum geht, dass man noch zwei Reifen im Keller liegen hat und die auffahren möchte).

Ohne jetzt wirklich nachzusehen, was ja gar nicht geht weil du weder Baujahr, noch Motorisierung nennst, halte ich aber eine Werksfreigabe von 195/205 Mischbereifung für eher unwahrscheinlich.

Mein Rat: die nicht passenden Reifen auf ebay verkloppen und gleich 4 "richtige" fahren.

wenn der Hersteller es so vorgibt und es in den papieren steht oder der tüv trägt es dir ein,dann ist es erlaubt

hallo

zu wenig input , es gibt fordmodelle , da ist 205 er vorgeschrieben

gruss

Was möchtest Du wissen?