Verschiedene Qualitäten bei Heizöl - Vorteil der teureren Variante?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist rausgeschmissenes Geld,ausserdem stimmen dann die Werte des Brenners evtl. nicht mehr. Ein gut eingestellter Brenner hat mit normalem Heizöl heutzutage nur noch max.7-10% Abgasverlust. Das ist reine Geschäftemacherei wie dieses Super-Diesel,oder das 100Oktan-Super.

Danke, hab das auch so gehört!

0

Dein Brenner ist für eine Sorte optimal eingestellt. In der Regel ist das 'Heizöl leicht'. Frag doch einfach deinen Kaminfeger.

Die verschiedenen Öle werden nicht wegen des 'stinkens' angeboten, sondern um eine hochwertigere Verbrennung mit weniger Emissionen zu erreichen. Aber ob's bei deinem Brenner etwas nützt, das steht in den Sternen, respektive im Abgasprüfprotokoll. :-)

Wegen des stinkens... ich nehme ja nicht an, dass du das Heizöl für dein Salatdressing verwendest. :-)

Wenn das Oel mal im Tank ist, sollte bei richtig eingestellter Heizung ohnehin nix mehr stinken.

Wenn du unsicher bist, dann nimm das günstigere Produkt, das ist nebenbei auch das Meistverkaufteste.

Danke! Schönen Tag!

0

Was möchtest Du wissen?