Verschiedene Pferde gut?

Das Ergebnis basiert auf 57 Abstimmungen

ja, gute Erfahrung 77%
vielleicht, nur wenn... 19%
nein, das ist Quatsch... 3%

43 Antworten

vielleicht, nur wenn...

Also einerseits ist es natürlich gut für die Erfahrung. Aber so wie ich das gelesen habe möchte Sie das alles gleichzeitig machen. Erstens wird es natürlich sehr stressig für sie und zweitens muss sie dann immer darauf schauen was sie bei dem pferd machen muss und auf was sie achten muss. ich habe das selber schon gemacht. einerseits finde ich es gut mehrere pferde zu reiten, aber es ist natürlich auch nicht immer von Vorteil. Sie sollte selber wissen ob sie damit klar kommt

ja, gute Erfahrung

allerdings ist eine große Aufgabe - man muss sich auf jedes einzelne Tier neu einstellen um ihm gerecht zu werden - das Risiko liegt weniger in der reiterlichen Qualität sondern darin das man dazu neigt alle in eine Schiene zu packen.......ist oft bei Trainern zu sehen die viel zu tun haben.......manche nehmen auch nur bestimmte Rassen an weil sie die Fähigkeit nicht haben sich ständig umzustellen

ja, gute Erfahrung

ich finde das gut. ich habe das auch schon mal gemacht aber in einem stall und das war überhaubt kein problem :) oke ich hab es auch nur in den sommerferien gemacht. dadurch bekommst du erfahrung und bekommst (nicht immer) einen besseren sitz und wirst sicherer. ich finde sowas gut :))

Was sind eure reiterlichen/pferdigen Ziele für das Jahr 2016?

Hallo ihr Lieben, ich würde gerne wissen was eure Ziele für 2016 in Bezug auf reiten und/oder Pferde sind?

Also ich möchte nächstes Jahr mit meiner Stute L** reiten und eine Platzierung ergattern. Wenn alles gut läuft wäre eine M* natürlich traumhaft. Und ich möchte mit ihr mehr am Boden arbeiten, das wir mehr draht zueinander bekommen.

Und wie ist das bei euch?

LG LheureBleue

...zur Frage

Traber?

Hallo, wollte mal fragen, was für Unterschiede es denn so zwischen Trabern und anderen Pferderassen gibt. Oder ob das trotzdem von Pferd zu Pferd verschieden ist. Also ich hatte 2 Jahre Reitunterricht, das war meistens Hallenarbeit und manchmal dann ins Gelände, musste das nur leider jetzt aufhören, da der Stall zu weit von mir entfernt ist und ich das mit der Schule dann zeitlich nicht mehr hinbekomme. Habe nun eine Anzeige gesehen, bei der in meiner Nähe eine RB auf einem Traber vergeben wird, der anscheinend Western geritten wird, was ich ja nicht gemacht habe. Wär das für mich dann überhaupt möglich, ihn zu reiten oder würde ich da Probleme bekommen? :D Klar könnt ihr jetzt nicht wissen, wie ich reite, aber würde trotzdem gern wissen, wie ihr das so einschätzt. LG Bounty :)

...zur Frage

Reitstall Dortmund und Umgebung wo die Pferde nicht als Sportgeräte angesehen werden?

Kennt jemand einen schönen Hof/Stall in Dortmund und Umgebung, wo Reiten nicht als Sport und Pferde nicht als Sportgeräte gesehen werden, sondern einfach als fühlende Lebewesen?

...zur Frage

An alle Pferdefreunde gibt es Pferde mit paranoia?

Ich habe seit längerer Zeit ein Jungpferd , egl sehr gut ausgebildet für dieses alter aber leider bockt es die ganze zeit wen sie denkt etwas wäre hinter ihr , so ist sie auch unmöglich zu reiten für im Gelände. Leider auch in der Halle beim Springen .Was könnte man mit ihr machen oder was ist los ? Sie schaut auch dauernd nach hinten

...zur Frage

Wie kommt es, dass Pferde oder andere Tiere zwei verschiedene Augenfarben haben?

...zur Frage

Was sind Traber/Galopper?

Ich reite einen Galopper. Im Stall stehen auch noch mehrere Traber.

Aber was sind denn Traber/Galopper jetzt genau? Kommen alle Pferde die so heißen von der Rennbahn? Oder ist das einfach eine Bezeichnung für eine bestimmte Rasse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?